Freitag, 8. Dezember 2017

Gute Platzierungen beim Nikolauslauf in Neuss





35. Nikolauslauf bei der
TG Neuss

Beim letzten Lauf im alten Jahr ging ein kleines Aufgebot auf die schwere Laufstrecke im Jahnstadion in Neuss.  Der Nikolaus war auch vor Ort und verteilte kleine Geschenke an die Kinder.
Bei Temparaturen um den Gefrierpunkt, einem kaltem Wind und trüben Himmel ging es auf die Strecke, die überwiegend aus Wiese bestand und nur mit Spikes gut bewältigt werden konnte. Zwei kleine Steigungen, eine kurz vor dem Ziel, verlangten den Läufern/innen alles ab. Im Ziel angekommen erhielten dann alle ihren Lohn - einen Weckmann.

Bei den Kleinen über 600m wurde Elena H. 7., Finn H. kam auf Platz 17. Kjell musste ohne Spikes, die plötzlich verschwunden waren, auf die 800m Strecke gehen und erkämpfte sich
 Platz 9.  In einem starken Lauf musste sich Tim F. nur einem Jungen aus Kleinbroich, geschlagen geben. Tim konnte am Ende den Angriff auf Platz 2  abwehren und sich diesen erkämpfen..
Esther S. führte über 800m das Feld von vorne an. Die Verfolgerinnen kamen zum Ende immer näher. Esther konterte den Angriff und rettet ihren Vorsprung knapp ins Ziel. Als letzter Läufer ging Noah S. auf die 800m Strecke. Vom Anfang an war Noah in der erweiterten Spitzengruppe und konnte sich zum Ende des Laufes immer mehr nach vorne kämpfen. Im Schlussspurt erreichte er einen guten 3. Platz.

Alle Teilnehmer des PSV zeigten eine kämpferisch Leistung und können nun getrost in die Weihnachtspause gehen.

Runny






Sonntag, 26. November 2017

Wald- und Crosslauf am Freudenberg fest in PSV Hand

PSV mit toller Ausbeute beim 46.
Wald- und Crosslauf am Freudenberg

Bei nasskaltem Wetter, frischem Wind und trübem Himmel fanden am Freudenberg die Läufe auf gewohnt anspruchsvollen Strecken statt. Der traditionelle Wettkampf des LCW  war mal wieder hervorragend ausgerichtet.
Mit über 30 Teilnehmer/innen stellte der Polizei-SV die mit Abstand stärkste Mannschaft. 


In den Klassen von U8 bis U12 war der PSV mit seinen Startern/innen kaum zu bezwingen und erkämpfte sich achtmal Platz 1, zweimal Pl. 2,  fünfmal Pl. 3 und noch viele weitere gute Platzierungen.
Aus diesem starken Team sind besonders Lucian und Tim, die bei der U10 die Plätze 1 und 2 belegten, hervorzuheben. Sie setzten sich auch gegen die Jungen der U12 durch.
Der Mannschaftstitel gingen souverän an Janne und die beiden.


Alle Starter/innen waren voll bei der Sache und freuten sich über die Urkunden, Pokale und Schokoladentafeln.


Auf geht’s - ein letzter Lauf steht noch am 1. Adventswochenende in Neuss auf dem Plan.
Als Belohnung erhält jeder nach dem Lauf einen Weckmann.

Montag, 13. November 2017

40. Martinslauf am Unterbacher See

Gelungener Start in die Martins-, Nikolaus- und Waldläufe


Mit einem starken Aufgebot von 23 Kindern startete der PSV Wuppertal am vergangenen Sonntag am Unterbacher See in die Laufsaison. Bei hoher Luftfeuchtigkeit, starkem Regen und 6 °C gingen unserer Kinder auf die verschiedenen Strecken.

Den Anfang machte Cadey (U14) mit ihrem ersten Lauf nach langer Verletzung. Sie konnte die 2000m durchlaufen und wurde 17. Es folgten die Mädels der U12. Hier kamen Zoe (11.) und Mayla (30) auf sehr gute Plätze bei 58 Starterinnen.

Die Jungen erkämpften sich bei auch 58 Startern auch alle Plätze in der ersten Hälfte.
Levin (5), Noah (14), Ben (19) und Ilias (33) waren alle über 2000m unterwegs.

Es ging Schlag auf Schlag weiter: Direkt im Anschluss waren die Mädels der U10 unterwegs:
Jetzt war es wichtig, von Anfang an Vollgas zu geben, da die Strecke nur noch 700m lang war. 72 Mädchen waren am Start und rannten los.Esther war von Anfang an mit im Vorderfeld, führte 250m vor dem Ziel, konnte aber den Angriff der Verfolgerinnen nicht abwehren. Am Ende wurde sie tolle dritte. Einen guten Lauf machte auch Juna (unsere Sprinterin): sie kam nur 10 Sek. hinter der Spitze als neunte ins Ziel. Einen schönen 21. Platz belegte Ida in ihrem ersten Lauf für den PSV.

Bei den U10-Jungen standen dann 109 Starter an der Linie. Lucian und Tim waren vom

Start weg im Vorderfeld und setzten sich bei der Hälfte des Rennens an die Spitze. Souverän erzielten die beiden die Plätze 1 und 2. All unsere Jungen kämpften erfolgreich gegen die Uhr und die vielen Jungen aus anderen Vereinen. Alle platzierten sich in der ersten Hälfte der Wertung: Janne (19), Florian (20), Jannis (34), Kjell (35) und Max (48) zeigten tollen Kampfgeist und einen guten Lauf.

Zum guten Schluss starteten dann unsere Nachwuchshoffnungen: Bei den Jungen der U8 wurde Gisue siebter von 90 Startern. Elena konnte bei den Mädchen den dritten 
und Sina den fünften Platz von 84 Starterinnen erzielen. Auch bei den Kleinsten kamen alle in die 1. Hälfte: Leona wurde 39., Juna kurz danach im Ziel 41. und Mia wurde 48. Für die Drei war es der erste Wettkampf.
(Bei den Kleinen ist noch zu erwähnen das hier von Jahrgang 2010-2013 gestartet wurde und es nur eine Wertung gab! 

Eins haben jedoch alle Starter/innen gemeinsam: Kurz nach dem Ziel gab es für alle einen Weckmann, den man mit großer Freude entgegen nahm ;-) .

Allen einen herzlichen Glückwunsch und macht weiter so!

Der nächste Lauf steht vor der Tür und klopft an:
Waldlauf am Freudenberg am 18.11.217

Dienstag, 3. Oktober 2017

PSV Athleten/innen trotzten dem Bergischen Sch...wetter ! ! !


Der PSV mit großer Teilnehmerzahl bei den Stadtmeisterschaften 2017 in Wuppertal

27 Teilnehmer/innen des PSV nahmen bei echtem bergischen Sch...wetter - sprich bei Dauerregen - an den Stadtmeisterschaften auf dem Sportplatz an der Oberbergischen Straße teil. Ein besonderes Lob gilt allen Startern, die den schlechten Bedingungen trotzten, dabei auch noch so manche neue Bestleistung (35) erzielten und 13 Stadtmeistertitel erkämpfen konnten.

Stadtmeister wurden:

U12 W 10 Juna L.
U12 M 11 Linus N.
U14 W 12 Helin H.
U14 M 13 Tom H.

Erfolgreich mit der Mannschaft waren bei U12:

Linus, Ben, Noah, Levin und Tim.

über 800m holten sich den Titel:

U12 M 10 Tim F.
U12 M 11 Levin S.
U12 W 10 Zoe K.

Samuel S. gewann den Sprint und Hochsprung, Hendrik P. den Weitsprung, Sophie S. den Weitsprung, Anne,K. den Sprint.

Besonders hervorzuheben ist noch, dass alle gemeldeten Mädchen und Jungen trotz des bescheidenen Wetters am Wettkampf teilgenommen haben. Es gab keine Absagen!

Um 15.00 Uhr stand die Innenbahn bei den Mittelstreckenläufen zum Teil unter Wasser.
Unsere Jüngsten starteten dann am Ende der Veranstaltung über die Distanz von 600m und kämpften gegen die widrigen Bedingungen. Alle kamen nach hartem, aber gutem 
Rennen völlig durchnässt UND glücklich ins Ziel.
Bei diesem Lauf war der PSV völlig unter sich und stellte unter Beweis, dass wir keine "Schönwettersportler" sind.
Den Lauf über 600m gewann Oli Sch., vor Kjell K., Max D. und Jannis R.
Esther S. war das einzige Mädchen und lief bei den Jungen mit. Die erfahrene 800m

Läuferin konnte die Jungen in Schach halten;-) .

Allen Teilnehmern/innen gilt für die tollen Leistungen und die Teilnahme der große
Dank und die Anerkennung eurer Trainer und bestimmt 
auch eurer Eltern!

Montag, 25. September 2017

Offene Kreismeistershaften in Recklinghausen



Hierzu trat der PSV mit einem Aufgebot nach dem Motto "klein, aber oho!" an.

Zwei Mädchen  und ein Junge nutzten das tolle Wetter im schönen Stadion des LC Recklinghausen. Unsere beiden Starterinnen Emily und Juna nahmen am vollem Programm teil und konnten ihre persönlichen Bestzeiten und -weiten weiter verbessern. Emily erzielte mit neuer Bestweite von 2,99 m im Weitsprung  Platz 12 von 23. Im Sprint wurde sie mit 9,08sec 11. von 20. Freude machte auch die neue Bestweite im Ballwurf. Über 800 m lief Emily auf Platz 4 in 3:17,91 Min.

Juna lief die 50m in der tollen Zeit von 8,84 sec und war damit drittschnellste. Im
Weitsprung erkämpfte sie sich mit 3,27 m und persönlichem neuem Rekord ebenfalls Platz 3. Der Ballwurf brachte erstmalig einen Platz ein, der ebenfalls noch mit Urkunde geehrt wurde (6.) und mit 18 m war auch das eine neue persönliche Bestweite.


Tim war zum Nachmittag hin angereist, um die 800m zu laufen. Leider konnte ihm in seinem Lauf keiner Paroli bieten konnte oder ihn fordern. So lief er ein starkes Rennen von der Spitze aus - nur gegen die Uhr. Schade, zur neuen Bestzeit reichte es nicht ganz. Tim lief aber zum wiederholten Male deutlich unter 2:55 Min.
Mit einer tollen Zeit von 2:52,11 Min. und Platz 1. wurde er dafür belohnt.

Montag, 10. Juli 2017

Erfolge bei den Kreismeisterschaften Mehrkampf U12 und U14



In Solingen wurden am vergangenen Samstag die Kreismeisterschaften im Drei- und Vierkampf für die Altersklassen U12 und U14 ausgerichtet. Der PSV zeigte hier insbesondere durch ein stark aufgestelltes Teilnehmerfeld in der Altersklasse U12 Präsenz. Das Starterfeld der U14 fiel mit drei Startern zwar relativ dünn aus. Die Athleten zeigten jedoch einen starken Wettkampf.
Den Dreikampf der Kinder W10 absolvierten Greta v.d. Most und Juna Laumann. Trotz eines Infektes kämpfte sich Juna mit 841 Punkten in einem Starterfeld von 27. Mädchen auf den 21. Platz. Gretas Platz liegt aufgrund einer falschen Meldung leider nicht vor. Sie absolvierte jedoch einen starken Wettkampf. Gleiches gilt für Lucia Meine (W11).
Im Dreikampf der Kinder M11 starteten insgesamt fünf PSVler: Linus Nowack, Levin von Schwanenflügel, Ben Schmitz, Noah Stankovic und Ilias Simeonidis. In einem großen Starterfeld kämpfe sich Linus auf den 7. Platz. Im Weitsprung verfehlte er die 4-Meter-Marke mit 3,93m nur knapp. Levin sprintete die 50m in starken 8,48 Sekunden und erreichte am Ende den 12. Platz. Knapp dahinter landete auch Ben mit 870 Punkten. Noah erreichte mit 800 Punkten den 18. Rang. Illias landete auf Platz 24.
Janne Hohagen und Felix Nowack gingen im Dreikampf der Kinder M10 an den Start. Janne sprang die fünftbeste Weite des Wettkampfes (3,40m) und landete mit 810 Punkten auf dem 6. Rang. Felix folgte knapp dahinter auf Platz 7. Über die 50 Meter lief er eine starke Zeit von 8,61 Sekunden.
In der Mannschaftswertung konnten sich Linus, Levin, Ben, Janne und Noah schließlich noch über den Vize-Kreismeistertitel freuen. Zusammen erreichten sie 4411 Punkte und mussten sich lediglich der Mannschaft des TSV Bayer 04 Leverkusen geschlagen geben.
Helin Herd erreichte im Dreikampf der Jugend W12 trotz starker Konkurrenz den 5. Platz. Besonders stark: Sie lief die 75m in 10,92 Sekunden. Nur Hanna Böker von der LG Remscheid war schneller. Im Weitsprung sprang Helin 4,09 Meter. Ohne ihre Enttäuschung über den Ballwurf wäre da sicher noch mehr drin gewesen.
Im Dreikampf der Jugend M13 verfehlte Florian Loeken nur knapp das Siegertreppchen. Mit 1111 Punkten fehlten nur 17 Punkte für den dritten Rang. Im Weitsprung sprang Florian jedoch mit 4,52 Metern die drittweiteste Weite des Wettkampfes.
Tom Holz (M13) schaffte es im Vierkampf auf den dritten Rang. Mit einer neuen Bestleistung im Hochsprung (1,41m) und einem starken Wettkampf auch über die 75m, im Weitsprung und Ballwurf erreichte Tom am Ende 1637 Punkte.








Freitag, 30. Juni 2017

Sightseeing 2.0

Der Hafen, die Elbphilharmonie  und natürlich die Reeperbahn sind drei der Top-Sehenswürdigkeiten, die Touristen an einem Wochenende in Hamburg besuchen. Dass das alles auch unter zwei Stunden in Laufschuhen möglich ist, haben Ann-Kathrin und ich vergangenes Wochenende beim hella-Halbmarathon bewiesen.

Von der Reeperbahn ging es 21,3 Kilometer vorbei am Fischmarkt, am Ufer der Außenalster bis zu den Messehallen. Das Gefühl unter 22.000 anderen Läuferbeinen zu laufen, war unglaublich. Hinzu kamen Tausende Streckenposten mit Anfeuerungsschildern, Trommler und Cheerleader. "Lächle! Du hast dafür Geld bezahlt" – Worte, die die schweren Beine nach 15 Kilometer zwar nicht leichter machen, aber immerhin ein kleines Schmunzeln bewirken.

Am Ende des Sightseeings warteten dann nach 1:35,00 (Ann-Kathrin) und 1:47, 39 (Lisa) allerdings dank Ellen selbstgemachte Amerikaner zur Stärkung.


Montag, 26. Juni 2017

Tolle Platzierungen unserer beiden Staffeln bei Staffelkreismeisterschaften in Hilden

Training zahlt sich aus!!!


14 Mannschaften aus den Kreisen Düsseldorf/Neuss und Essen waren am Start. Der PSV startete mit 2 Mannschaften und belegte mit Mannschaft 1 einen super 3. Platz und mit der 2. Mannschaft noch ein hervorragenden 9. Platz.

(Dieser ist vor allem deswegen sehr hoch zu bewerten, da einige wenig oder fast gar nicht dafür trainiert haben/konnten) 

Unsere beiden jungen Staffeln (verstärkt durch die starken U10 Läufer/innen) überzeugten durch tolle Läufe und starke Zeiten. Alle kämpften für die Mannschaft und wurden mit guten Zeiten belohnt. 
So stellten alleine 10 von ihnen eine neue persönliche Bestzeit auf! 
Zwei Läufer/innen aus der 2. Mannschaften liefen sogar schneller als einige aus der 1. Staffel. 

Allen einen herzlichen Glückwunsch, das habt ihr super gemacht ! !


Mannschaft 1:    Tim F., Janne H., Noah St., Levin v.S., Ben Sch. und Esther St.

Mannschaft 2:    Lucian U., Ava L., Antonia A., Emily B., Mayla G. und Lucia M.

(in Fett: mit neuer Bestzeit)

Dienstag, 16. Mai 2017

U14/U16/U18/U20     Rückblick/Vorschau 

2 Kreismeisterschaften haben wir hinter uns, mit sehr guten Leistungen: 
Kreis-Mehrkampf in Ratingen
Phillip Niessen: 4-Kampf  100m:                12,92 sek PB
                                             Weitsprung:       5,55 m     PB A-Quali für Nordrhein!!!
                                             Hochsprung:     1,48 m       PB
                                             Kugel:               8,45 m       PB       
                                             insg.                  1.921 Punkte,   PB   5. Platz 
Hendrik Pörner: 5-Kampf  100m:                12,37 sek   PB
                                              Weitsprung:      6,12 m      PB  B-Quali Nordrhein!!!
                                              Hochsprung:     1,72m
                                              Kugel:               9,56m       PB
                                              400m:                58,17 sek  PB
                                              insg.:                 2.690 Punkte,    PB   3. Platz
Samuel Stockhausen: 5-K  100m:                12,31 sek   PB
                                              Weitsprung:       6,08 m
                                              Hochsprung:      1,84m      PB   A-Quali Nordrhein!!!
                                              Kugel:                9,55m       PB
                                              400m:                 57,48 sek  PB
                                              insg:                   2.818 Punkte    PB   2. Platz

Kreismeisterschaften U20 Essen 
Hendrik Pörner:                 Weitsprung:        6,26 m      PB       2. Platz      A-Quali Nordrhein!!
                                              Speerwurf:          45,45 m    PB      2. Platz      A-Quali Nordrhein!!
Samuel Stockhausen:         Weitsprung:         6,38 m       PB     Kreismeister  A-Quali Nordrh.!!!
                                              Hochsprung:       1,78m                  Kreismeister
 

 3 junge Sportler, die im Winter gut trainiert haben und jetzt belohnt werden!!!
Aber leider nur 3 Aktive. Viele andere haben leider durch abwesenheit geglänzt...:(
 

Die nächsten Wettkämpfe stehen jetzt an:

20./21.05.  Kreismeisterschaften Einzel U14 / U16
Gemeldet:      U14      Kim Steinfeld       75m, Weitsprung   Sonntag
                       U16     Phillip Niessen     100m, Weitsprung  Samstag, Sonntag
                       U14     Philipp Keller        75m, Weitsprung   Sonntag
                       U14     Florian Löeken      75m, Weitsprung   Sonntag
                       U14     Till Röllinghoff      75m, Weitsprung  Sonntag
Genauer Zeitplan auf: Leichtathletik Bergisch Land!!!!
Bitte 1 Stunde vor Wettkampfbeginn am Ort sein!!!
 
10./11.06.  Nordrhein-Jugendmeisterschaften in Wesel (Phillip, Hendrik, Samuel)
02.06.        Sportfest in Kevelaer  U14-U20        BITTE DRINGEN MELDEN!!
                                                                              ELTERN ALS FAHRER!!!
17./18.06.  Kreismeisterschaften Block-Mehrkampf U14/U16 in Remscheid
08.07.        Kreismeisterschaften Mehrkampf U12/U14 in Solingen
15./16.07.  NRW-Jugendmeisterschaften Bochum Wattenscheid (bisher nur Samuel) 

Bitte meldet frühzeitig, denn wir trainieren, um an Wettkämpfen teilzunehmen!!!
Genaue Infos immer unter "Leichtathletik Bergisch Land"
 








Sonntag, 9. April 2017

Anstrengende Läufe und gemütliche Eispause





Tag 3 des Trainingslagers der U10 und U12 in Radevormwald: Gestern standen ein Hallentraining und Spiele im Wald auf dem Programm. Am Abend konnte dann bei einem Film und Snacks entspannt werden.
Heute früh ging es dann mit 200-Meter-Läufen im Wald weiter. Nach dem anstrengenden Training hatten sich die Athleten das kühle Eis mehr als verdient. Am Abend ging es dann noch für eine Einheit in die Halle.

Morgen geht es dann in das Stadion und an die Kletterwand.




Freitag, 7. April 2017

Radevormwald 2017 – Wir sind angekommen

Tag 1 des Trainingslagers der U10 und U12 in Radevormwald: Wir haben die Anreise gut überstanden und die Kraftreserven dank der zahlreichen Kuchenspenden wieder auffüllen können. Die Zimmer wurden bezogen und in einem gemütlichen Dauerlauf haben wir bereits unsere Trainingsstätte und die Rader Innenstadt erkundet. Nach dem Abendessen geht es dann noch für Kräftigung und Spiele in die Halle.

Viele Grüße von den 15 Athleten und dem Trainerteam!




Montag, 20. März 2017

Fünf Kreismeistertitel und viele gute Platzierungen bei den Cross- und Waldlaufkreismeisterschaften auf dem Freudenberg

Toller Wettkampftag bei Schmuddelwetter

Am Sonntag, 19.03.17, fand am Freudenberg die wohl letzte Kreismeisterschaft des Bergischen Kreises statt. Bei überwiegend regenfreiem Wetter trumpften die Athleten/innen des PSV mit tollen Leistungen auf.

Bei den Mädels der U14 zeigte Helin trotz großer Nervosität einen beherzten Lauf und wurde mit Platz 2 belohnt.



Unsere Jungen bei der U12 konnten mit der Mannschaft Platz 4 belegen, es fehlten nur 3 Sekunden zum Podest. Levin wurde nach starker Leistung 3. und Noah kam als 6. ins Ziel.

Bei den U10-Jungen wurde der PSV seiner Favoritenrolle vollauf gerecht: Vom Start weg setzten sich Tim und Lucian vom Feld ab und liefen beide ein einsames Rennen von der Spitze weg. 200m vor dem Ziel konnte Lucian sich leicht von Tim absetzen und diese knappe Führung bis zum Ziel verteidigen.
Linus wurde bei den Jungen der M8 trotz Seitenstichen mit Platz 3 belohnt und zusammen mit Tim und Lucian souveräner Mannschaftskreismeister. Tolle Plätze erzielten auch Olli (Pl.4) und Kjell (Pl.6). 
Die Mädels in der U10 wollten den Jungen in nichts nachstehen und erbrachten tolle Ergebnisse: Esther setzte sich 250m nach dem Start vom Feld ab und und lief das Rennen von der Spitze an ins Ziel. Emily und Juna kämpften sich Seite an Seite über die matschige Strecke und überholten ein Mädchen nach dem anderen. Gemeinsam liefen sie ins Stadion, wurden jedoch nicht zusammen als 3. gewertet. Die Belohnung für die Mädels war der 
unangefochtene Kreismeistertitel in der Mannschaft zusammen mit Esther.

Einen schönen 2. Platz erzielt Sina, bei der W8, der zum Ende des Laufes ein wenig die Luft ausging. Im gleichen Lauf konnte Josie einen guten 4. Platz belegen.

Die Mädels bei der U12 haben in der Besetzung Nele, Zoe und Antonia, mit ihrem 2. Platz bei der Mannschaftswertung für eine schöne Überraschung gesorgt. Nele wurde im Einzel gute 4.

Bei den Frauen konnte Ann-Katrin auf der schweren 4140m langen Strecke mit einem unangefochtenen Start-Ziellauf den Titel in der super Zeit von 17:28 Min. erzielen.

Alle Starter/innen des PSV haben vollen Einsatz und gute Leistungen gezeigt. Besonders zu erwähnen ist, dass Joost, der am Anfang stürzte, dreckverschmiert (bis in die Haare) den Lauf zu Ende brachte.

Allen, die ins Ziel gekommen sind, gratulieren wir ganz herzlich. Das habt ihr super toll gemacht!!!

Eure Trainer


Eure Erfolge:

2 x Kreismeister mit der Mannschaft  (w / m U10)

Titel bei den Frauen, Mädchen U10 und Jungen U10

2. Platz Mannschaft w U12

2. Platz m U10

3./4 Platz Einzel W9

2. Platz Einzel W8

3. Platz Einzel M11



Montag, 13. März 2017

Tolle Erfolge bei der Kinderleichtathletikveranstaltung in Solingen

Bei der KiLa in Solingen konnten die Kinder des Polizei-SV bei der U 10 und U 12 Platz 1 erringen und unsere kleinen Wettkämpfer freuten sich riesig über Platz 2.

Mit großem Eifer, viel Freude und unter lautstarker Anfeuerung waren alle voll bei der Sache. Die entscheidenden Topplatzierungen wurden jeweils bei bei den Biathlon-Staffeln 
belegt. Dort zahlte sich das Training besonders aus. Treffsicher und total cool räumten die Kinder die Ziele ab und belegten mit allen Mannschaften Platz 1. Durch die starke Laufleistung konnten kleine Defizite beim Sprung und Stoß ausgeglichen werden.

Unsere Kleinen hatte noch den Nachteil, dass zwei ihrer Stärksten leider fehlten. Wer weiß, vielleicht hätte es sonst sogar für Platz 1 gereicht... ;-)

Alle Teilnehmer/innen, Eltern, Großeltern, Betreuer und Trainer waren vollauf begeistert und nahmen bei der Siegerehrung mit lautem Geschrei und strahlenden Gesichtern die Urkunden und Medaillen entgegen.









Auswertung U8
Team30m-Hindernis-StaffelRLPZiel-WeitsprungRLPMedizinball- Stoßen beidarmigRLPBiathlon-StaffelRLPPunkteRang
Polizei-SV61129612243:45,02132
Auswertung U10
Team30m-Hindernis-StaffelRLPWeitsprung- StaffelRLPMedizinball- Stoßen seitlichRLPBiathlon-StaffelRLPPunkteRang
Polizei-SV662170318332:54,0191
Auswertung U12
Team30m-Hindernis-StaffelRLPAdditions- WeitsprungRLPMedizinball- Stoßen seitlichRLPBiathlon-StaffelRLPPunkteRang
Polizei-SV1:27,8555120336:10,5110
1

Montag, 27. Februar 2017

Hallenwettkampf Rudolf-Körnig-Halle in Dortmund die Zweite

Starke Leistung unserer jungen Athleten/innen

beim 2. Hallenwettkampf in 2017

11 Starter/innen, 32 Starts, viele neue pers. Hallenbestleistungen und gute Platzierungen.

Für einige unserer Starter war es ihr erster Wettkampf überhaupt. Da für U10 kein Wettkampf durchgeführt wurde, starteten unsere Jüngeren einfach eine Klasse höher und erreichten dort tolle Ergebnisse und Platzierungen.

Alle 11 gestarteten Kinder erzielten für sich mindestens eine neue persönliche Bestleistung.

Unsere U10 Jungen, Tim F., Jasper H., und Lucian U., rockten im Weitsprung und Sprint so richtig mit und wären in ihrer Altersklasse alle unter die ersten 8 gekommen.

Die U 10 Mädchen Esther S., Juna L., und Emily B., taten es den Jungen gleich und erzielten tolle Weiten und Zeiten. Lucian und Juna kamen bei den Größeren in den Endkampf und belegten Pl. 8 (L.) und 5. (J.).
Dem Ganzen setzten dann Tim und Lucian die Krone auf: Im 800m Lauf gaben beide in unbekannter Umgebung und im ersten Lauf auf einer Bahn alles und wurden mit den Plätzen 4 und 6 belohnt. In ihrer Altersklasse wären das souverän die Plätze 1 und 2.

Auch Emily lief ein tolles Rennen und konnte ihrer alte Zeit um acht Sekunden verbessern!

Bei unseren U12 Athleten gab es ebenfalls sehr erfreuliche Resultate: Noah St., Helin H., Ilias S. und Kim S. machten ihren ersten Wettkampf überhaupt und brachten alle gute Leistungen. Antonia A.(diese Mal gesund) steigerte sich in allen Bereichen und lief einen guten ersten 800m-Lauf. Helin konnte trotz Stolperstart einen 10 Pl. (von 57 Starterinnen) belegen, verpasste die Urkunde jedoch um 1/100. Beim Weitsprung fehlte auch der berühmte Zentimeter für den Endkampf (9. v. 27). Noah S. machte einen sehr guten Wettkampf und wurde mit Pl. 5 (v.22) im Weitsprung und Pl. 6 (v. 18) im 800m-Lauf belohnt.

Das war der Einstieg für die Saison 2017; nun gilt es, diese Leistung im Freien zu bestätigen und zu verbessern. Dazu wird auch die Trainingsfahrt vor Ostern beitragen.

Herzlichen Glückwunsch zu euren schönen und tollen Ergebnissen.

Eure Trainer und Runny


Hier noch ein Blick auf die Zeiten / Weiten


NameJahrgang50m / 60mWeit800m
Kim St.200510,80 s2.95 m3:31,37
Helin H.20059,26 s3,71 m3:00,88
Noah S.20068,91 s3,51 m2:59,24
Ilias S.20069,88 s2,68 m3:23,71
Antonia A.20068,67 s3,34 m3:19,51
Juna L.20089,12 s3,25 m
Esther S.20089,95 s2,55 m3:15,21
Emily B.20089,12 s2,98 m3:11,94
Jasper H.20089,01 s3,06 m
Tim F.20088,86 s2,72 m2:56,54
Lucian U.20089,09 s3,09 m2:54,54