Sonntag, 9. November 2014

37. Martinslauf am Unterbacher See (09.11.2014)


Bekanntlich feiert der PSV St. Martin auf seine ganz persönliche Weise: nicht der St. Martin kommt zum Buschland, nein: wir fahren zum Unterbacher See und besuchen ihn dort.
 

Auch dieses Jahr war 13 tapfere Läuferinnen und Läufer ausgezogen, um unter den wachsamen Augen von „St. Martin hoch zu Ross“ um Ruhm, Ehre und Weckmann zu kämpfen.


Scherz beiseite: Wir waren da, St. Martin war da, gekämpft haben wir auch – nur tapfer brauchten wir nicht sein. St. Martin war sehr lieb und das tolle Wetter trug dazu bei, dass wir tolle Plätze mit nach Hause gebracht haben und alle viel Spass hatten.

Um 9:50 Uhr starteten die U14 und U 16 in einer gemischten Truppe über die 2000 m-Distanz.


Samuel Stockhausen (U16) und Luisa Engel (U14) machten den Anfang. Samuel fehlte am Ende leider die Luft, ein beginnender Infekt machte sich bemerkbar – dennoch lief er in 7:48 min auf Platz 6 bei der mU16 in einem starken Starterfeld.

Luisa Engel tat es ihm gleich,  ebenfalls auf Platz 6 bei der wU14 (8:47 min), aber als 1. des Jahrganges 2002!!!

 
Um 10:10 Uhr dann der Start für Hannah Räder und Emma Jung über die gleiche Strecke.

Als vierte des Gesamtfeldes hinter den ersten drei Jungen kam Hannah in 8:44 min als erstes Mädchen über die Ziellinie, kurz darauf erlief sich Emma in 8:54 min Platz 2 bei der wU12.


Die beiden hatten damit einen Vorsprung von 30 Sekunden vor den nächsten Läuferinnen, die erst in 9:19 bzw. 9:29 über die Ziellinie liefen.
Ebenfalls eine saubere Leistung!


Dieser tolle Start in den Tag beobachteten unsere jüngsten Läuferinnen und Läufer natürlich ganz genau....
 

Nur kurze Zeit später gingen die
die Jahrgänge 2005 und jünger getrennt nach Altersgruppe U10 und U8 auf die 700mStrecke.

 

Linus Nowak, Gianluca Pavlidis und Maceo Gulich – unser U10 Team – machten ihre Sache richtig gut.
Linus (2:53 min) und Gianluca (2:54 min) kamen zusammen durchs Ziel und landeten damit auf Platz 9 und 10  – (als 3. und 4. bei den 2006er!!).
Maceo benötigte 3:16 min (Platz 30).

Was die können, können wir auch - so unsere U8:

Janne Hohagen (2008) rannte was das Zeug hielt – 3:17 min – Platz 3 (1. bei den 2008) und unser 3. Pokal!
Felix Nowack (2007) – 3:25 min – Platz 10 der U8 und Kjell Kaja in 5:15 min als 12. bei den 2009er.

Und dann noch unsere 3 Mädels aus der U8 – Mayla Gulich (2007) brauchte nur 3:37 min für die Strecke – Platz 5, Zoe Kaja (2007) lief in 3:33 min auf Platz 10 und Elena Hohagen (2010) unser Küken brauchte nur 4:55 min und war damit das 3. schnellste Mädchen in ihrem Alter.

SUPERLEISTUNG - LEUTE!!!!

Leider wurden die Pokale nur jeweils an die ersten 3 der Altersgruppen U16/U14/U12/U10 und U8 vergeben und nicht nach Jahrgängen vergeben. Sonst wäre unsere Pokalausbeute noch größer gewesen. Aber wir hatten viel Freude an den Läufen.

 

Verschweigen wollen wir aber nicht ein weiteres Spitzenergebnis. Frauke Engel startete über die 10km Distanz und erlief in tollen 46:14 min Platz 3 in ihrer AK !!! Herzlichen Glückwunsch.


EIN GELUNGER TAG! Und Danke an die Trainer, die mit der tollen Vorbereitung solche Leistungen möglich machen.