Freitag, 28. September 2012

46. WuppertalerVolkslauf

„Rund um die Ronsdorfer Talsperre"

Mit einer Rekordbeteiligung von mehr als 2200 Teilnehmern fand bei optimalem Wettkampfwetter der 46. Wuppertaler Volkslauf statt.

Mit dabei waren auch 14 Aktive des PSV, die im Vereinstrikot für ihre Schule an diesem Lauf sehr erfolgreich teilnahmen. Alle Mädels und Jungs machten durch ihre Leistung tolle Werbung für ihren Verein. Für  alle ging es auf eine Strecke von 1850m (bergauf und bergab).

Bei der W 9 erkämpfte sich Hannah R. von 126 Teilnehmerinnen den 2.Pl.
Lara K. und Susann L. wurden gute 7. bzw. 8.  Katrin V. und Lina S. erzielten bei der W 8 Platz  8 und 25 von insgesamt 126 Starterinnen.

Till R. erlief sich bei der M 8 von 143 Jungen den 3. Platz und freute sich über das Treppchen.

Bei den Mädels der W 10 trumpften wir dann mit Platz 1 und 3 ganz groß auf.
Nach längerer Verletzungspause konnte Luisa E. ohne Training ihren Lauf in sehr guter Zeit gewinnen. Toll auch die Teilnahme und  der 3. Platz von Hannah V. die auch ohne viel Training zeigte, das sie ein wichtiger Teil der 800m-Mannschaft ist.

Bei der W 12 erzielte ein weiteres Lauftalent des PSV in absoluter Bestzeit von 7:43 min. Platz 1. Lina B. startete für den PSV und lief die schnellste Zeit von W 12 - W 17 (insg. 385 Teiln.).

Schön das Hannah E. an diesem Lauf teilnahm und mit dem 19. Pl. viele, viele Mädels hinter sich gelassen hat. Tolle Leistung Hannah!!!

Auch unsere Jungen machten auf sich aufmerksam: Bei der M 12 traten direkt 3 von ihnen an  und setzten sich super in Szene. Von 174 Teilnehmern belegte Samuel S. nach längerer Pause Platz 1 gefolgt von Timo W., der für den PSV lief, auf Platz 3 und abgerundet wurde diese tolle Teamleistung durch Alexander H. auf Platz 4.

Bei den Jungen der M 14 startete noch unser Allrounder Florian S. und zeigte mal wieder wie gut er im Laufen sein kann und das ohne gezieltes Training. Er erkämpfte sich einen super 4. Platz von 173 Teilnehmern. Toll Flo! 
(Mehr wäre möglich, aber vor dem Erfolg kommt das Training und da tut Laufen oft weh und strengt auch an.)

Glückwunsch allen Teilnehmer/innen für eure starken Leistungen, ihr habt ein dickes Ausrufezeichen gesetzt und den PSV Wuppertal ganz stark durch eure Teilnahme präsentiert!

Es wäre schön, wenn ihr auf diesen Lauf aufbaut und an den kommenden Wald-, Nikolaus-Martinsläufen im November und Dezember teilnehmt.

Nochmals unser großes Lob und Anerkennung für die tollen von Euch gezeigten Leistungen!!!!!!

Eure Trainer

Montag, 24. September 2012

Offene Stadtmeisterschaften in Recklinghausen

Am 15. September hatte der RLC 1952 zu den 29. Offenen Stadtmeisterschaften ins Stadion Hohenhorst eingeladen.
6 PSVler nutzten die Gelegenheit, um bei gutem Wetter Wettkampferfahrung zu sammeln und die eigene Form zu testen.
Dabei konnten sich Lina Baumgärtel, Hannah Räder und Florian Siegert - teilweise persönlichen Bestzeiten - in einem durchweg schnellen Starterfeld erfolgreich präsentieren.
Lina (W12) startete über 75 m , 800 m und 60 m Hürden. Im Sprint landete sie mit 11,41 sec auf Platz 9 (von 20), aber mit Bestzeit 11,85 sec war ihr der zweite Platz über die 60m-Hürden sicher. Strahlend ganz hoch auf'm Treppchen dürfte sie dann mit 2:41,31 über 800 m. Ein gelungener Wettkampftag für Lina.
Hannah (W9) trat für 50m, 800 m und Weitsprung an. Wegen eines Fehlstartes einer anderen Athletin konnte sie den Start über 50 m gleich zweimal "üben" - schön, dass ihr dennoch die Puste nicht ausging und es am Ende mit 8,82 und persönlicher Bestzeit dann Platz 3 war. Den 3. Platz holte sie sich auch mit 3:10,84 min über die 800 m Distanz.  Den Weitsprung brach sie aufgrund von Problemen im Fußgelenk bei 2,65 m nach zwei Versuchen ab.
Florian (M14) gelang wie Lina ein toller Lauf über die Hürden. 14:48 sec bedeuteten Platz zwei für ihn. 100 m in 14:48 sec reichten leider nur für Platz 14, im Weitsprung wurde er mit 4,24 m 10.

Mit nach Recklinghausen gekommen waren auch Frederik Schmitz (M9), Katharina Schmitz (W12) und Sophie Siegert (W11) - Frederik und Katharina liefen die 800 m und kamen mit 3:17,37 min bzw. 3:13,05 beide auf Platz 7. Sophie lief die 50 m in 8,64 sec, was Platz 14 bedeutete. Ihr 29,50m -Wurf brachte sie beim Schlagballwurf auf den Urkundenplatz 6 mit neuer persönlicher Bestleistung.

Insgesamt hat sich der Start für alle sechs PSVler gelohnt. Die durchweg schnellen Rennen spornten sie an, die Renntaktik konnte verbessert werden und es macht auch immer wieder Spass, als Gruppe zusammen anzutreten. Hier würden sich alle freuen, wenn bei dem ein oder anderen Wettkampf vielleicht auch ein paar Jungen den Frederik oder den Florian unterstützen.

Wir gratulieren allen zu ihrer Leistung und danken den Eltern und Gerd für die Unterstützung am Wettkampftag.


Sonntag, 2. September 2012

Besser spät als nie ... ;)

 Gemäß diesem Motto erhielten einige Kreismeister und Kreismeisterinnen aus dem Jahr 2011 noch eine kleine, aber besondere Ehrung.
Bei einem gemeinsamen Eisessen in einer Ronsdorfer Eisdiele durften Lili, Luisa und Antonia sich noch einmal über ihre Titel aus dem vorigen Jahr freuen. 
Lili gewann im Frühjahr die Waldlaufmeisterschaften in Velbert.
Luisa und Antonia gewannen gemeinsam mit ihrer Staffel-Kollegin Hannah, die leider an diesem Tag verhindert war, den 3x800m-Lauf in Hilden. 
Toll, dass du dabei bist, Anne!
Als fünfter in dieser Runde fehlte noch Flo, der im vergangenen Sommer zwei Fize-Kreismeistertitel für sich erkämpft hatte.
Mit dem Eis ging außerdem noch ein besonderes Dankeschön an Anne, die sich in der laufenden Saison schon mehrmals als fleißige und wertvolle Helferin bei Wettkämpfen und ähnlichen Terminen erwiesen hat!

Wir Trainer freuen uns sehr, dass auch in diesem Jahr schon viele Athletinnen und Athleten vom PSV Kreismeistertitel erzielen konnten und wünschen euch allen noch eine gute zweite Jahreshälfte!