Freitag, 20. Dezember 2013

Über 100 schnelle Beine und viele fröhliche Gesichter bei der Weihnachtsfeier

Auch in diesem Jahr haben wir mit der Weihnachtsfeier das Leichtathletik-Jahr 2013 abgeschlossen. Noch einmal konnten rund 50 Kinder beim traditionellen Hindernislauf zeigen, was in ihnen steckt und alle haben sich mächtig angestrengt. Auch das anschließende Sechs-Tage-Rennen spornte alle kräftig an.

Den gemütlichen Teil des Nachmittags mit Getränken und Keksen, Weihnachtsliedern und Weihnachtsmann haben sich vor allem die Läuferinnen und Läufer hoch verdient. Belohnt wurden sie dabei noch mit einer Urkunde und einem Weckmann, die natürlich vom Weihnachtsmann persönlich überreicht wurden.

An dieser Stelle danke ich einmal ganz besonders Gerhard, der diese Feier für euch organisiert und auf die Beine gestellt hat, und allen Trainerinnen und Trainern, die ihn dabei unterstützt haben! Ihr seid ein gutes Team!
Vielen Dank auch allen Eltern und (älteren) Athleten, die sich am Donnerstag mit eingesetzt und geholfen haben - ohne euch würde es auch nicht gehen!

Samstag, 30. November 2013

Freudenberg - ein Freuden-Berg

Als wir am Samstag um kurz vor 13:00 Uhr warm verpackt zum Freudenberg kamen, sah nicht nur der Himmel grau aus. Verletzung, Krankheit, nicht verschiebbare Schulveranstaltungen hatten Lücken in unsere Starterliste und Mannschaftsaufstellungen gerissen.

Dem Kampfgeist und vielleicht auch einem JETZT-ERST-RECHT-Gefühl ist es zu verdanken, dass die Ausbeute dann doch überraschend gut ausfiel.
Lina Baumgärtel (1910 m 7:47)
Ann-Kathrin Fütterer (4110 m, 18:10) 


Runny-Gerd Fütterer (6200m 27:49) 














holten sich jeweils Platz 1 in ihren Altersgruppen.

Hannah Räder (1200m, 4:51) musste sich nur Amelie Klug von der LG Remscheid geschlagen geben. Leider konnte Luisa Engels nicht antreten. 

Trotz Erkrankung war sie zum Freudenberg gekommen und wollte starten, musste aber nach dem Einlaufen die Startabsicht zurückziehen. Wir danken Dir sehr für Deinen Mannschaftsgeist, aber die Gesundheit geht ganz klar vor! Sei nicht allzu traurig, Luisa, und werde gaaaaanz schnell gesund!

Eine Mannschaft bekamen die M8/M9 und die M10/M11er für die 1200m-Distanz zusammen. Und bewiesen wieder einmal einen tollen Teamgeist. Ein fulminanter Endspurt, in dem sie auf den letzten 200 m noch drei/vier Plätze nach vorne kamen katapultierte Till Röllinghoff (5:05,08) und Philip Keller (5:06,02) - beide M9 - auf die Plätze 5 und 6 ihrer Altersgruppe. 


Zusammen mit Linus Nowak M8 - aber erst 2006!! - (5:27,06) - standen die drei damit ganz oben auf dem Treppchen und holten sich den Mannschaftspokal.

Nick Hecken, Lars Wolf und Frederick Schmitz - alle 2003 -  erliefen sich mit 4:50,2 min (Nick, Platz 4 der Einzelwertung), 4:52,9 min (Lars, Platz 5) und 4:57,6 min (Frederik, Platz 7) den 3. Platz.


Den Mannschaftspokal über die 4110m-Strecke holten sich schließlich Ann-Kathrin (W20+), Luise Finke (U18 - 19:29,2 min,  Platz 2. ) und Tanja Hösterey (W40+, 21:13 min, Platz 2). Tanya war kurzfristig und ohne Training für Eva Baumgärtel eingesprungen, um die Mannschaft zu komplettieren. 
Umso schöner, dass sie mit dem tollen Platz nicht nur sich selbst belohnte, sondern auch die Mannschaft unterstützte. Vielen Dank noch einmal dafür. Und die Frage: wie schnell läufst Du denn, wenn Du trainiert bist?!!!

Weitere gute Platzierungen gab es noch bei Annika Schröder (W10, 1200 m, 5:31), Katharina Schmitz (W13, 1910 m, 9:47, Platz 7), Sophie Kocherscheid (W U18 , 4110 m, 24:02min, Platz 7) und Eva Baumgärtel, die aufgrund von beruflichen Terminproblemen erst den späteren 9810-m-Crosslauf mitmachen konnte, die Strecke in 50:21 min bewältigte und Platz 5 erlief.

Wir gratulieren allen - der Kälte stand gehaltenen - Athleten und Athletinnen und bedanken uns beim LC Wuppertal für die tolle Ausrichtung und die hervorragende Verpflegung. Hat Spaß gemacht!

Dienstag, 12. November 2013

Martinslauf 2013 am Unterbacher See

Zum Anfang unserer Martins-, Nikolaus- und Waldläufe starteten viele Aktive verschiedener Jahrgänge beim traditionellen Martinslauf in Düsseldorf, der zum 1. Mal am Unterbacher See ausgetragen wurde.

Die Parkplätze waren restlos überfüllt was bei 2400 Startern auch nicht wundert. Bei durchweg trockenem Wetter konnten wir alle Athleten des PSV auf die Strecken schicken und mit tollen Platzierungen im Ziel wieder empfangen.


So konnte Luisa ihren Lauf über 2000m souverän mit über 20 Sek. Vorsprung gewinnen und freute sich über den Pokal und einen kleinen Preis. Hannah wurde leicht erkältet gute Vierte und verpasste das Podest nur knapp. 

Unsere Jungen bei den U10 belegten alle gute Plätze und ließen viele Läufer hinter sich. Florian wurde 7., Moritz 32. und Maceo 36. von 51 Startern. Bei den Mädchen U10 belegten Chiara und Julyn die Plätze 7 und 19 von 55 Läuferinnen in ihrer Klasse. 
Bei den U8-Jungen gingen Levin, Lukas, Janne, Nils und unser Jüngster, Kjell (Jg. 2009) auf die Strecke von 725 m. Levin kam nach einem starken Lauf als 3. ins Ziel nur mit 1/10 sec. Abstand zum Zweiten. Bei 69 Startern belegte Lukas Platz 20, Janne 25 und Nils 31. Unsere Jüngster lief die gesamte Strecke durch und kam ohne elterliche Hilfe ins Ziel. Strahlend durfte Kjell dann als Belohnung seinen Weckmann empfangen.Einen sehr starken Eindruck hinterließen auch unsere U8-Mädels. So belegte Lana Platz 7 von 72. Vor ihr waren nur Mädels Jahrgang 2006 platziert. Rosa kam auf Platz 16, Zoe auf 26 und Luisa L. auf den 31. Platz von 72 Läuferinnen. Toll gemacht Mädels.
Unserer Jungen U12 mussten 2000m bewältigen und platzierten sich alle in der ersten Hälfte des Starterfeldes. Philipp wurde 9., Lars 14. und Frederik 17. von 34. Auch hier liefen die Jahrgänge 2002/03 zusammen und es gab nur eine Wertung.
Zu guter Letzt gingen dann noch unsere Trainerin Ann-Kathrin, sowie Sophie und Luise auf die 10km Strecke rund um den Unterbacher See. Mit ihnen gingen 725 Läufer/innen an den Start. Ann-Kathrin wurde in einer sehr guten Zeit von 45:27 6. /93 bei den Frauen und in der Gesamtwertung 111. von 775 Läufern. Luise konnte mit einer tollen Zeit von 48:10 den 2. Platz  bei der U 18 gewinnen und Platz 173 im Gesamtergebnis erzielen.

Glückwunsch allen Startern für eure gezeigte Leistung, habt ihr sehr gut gemacht.
Nun gilt es die Form noch ein wenig zu steigern und sich für den LCW Cross am 23.11.2013 am Freudenberg vorzubereiten um sich dort wieder so stark zu präsentieren.
Dann mal ran!
Euer Runny

Montag, 30. September 2013

Gelungener Einstieg in die Herbstsaison in Süchteln beim Kleinen Bergfest

Am 22. September trafen sich eine Gruppe unserer jüngsten Athletinnen und Athleten in Süchteln zum "Kleinen Bergfest".
Nach der langen Sommerferienpause nutzten sie bei bestem Leichtathletikwetter diesen Wettbewerb, um eine Woche vor den Stadtmeisterschaften den aktuellen Leistungsstand zu checken und Wettkampferfahrung zu sammeln.
 


















wie man sieht, hatten wir viel Spass und Kampfeslust
Chiara und Julyn Eymann, Maceo Gulich, Lars Wolf und Philip Niessen starteten im 3-Kampf über 50 m-Sprint, Weitsprung und Ballwurf, Felix und Linus Nowak sowie Lana Lünenschloß bei den Kinder-Wettbewerben über 30 m - Zielweit- Schlagwurf und die Stadionrunde.

Alle legten sich mächtig ins Zeug. Den Vogel aber schossen Lana und Linus ab. Unsere jüngsten holten sich in einer Startergruppe von 11 bzw. 16 Sportlern den jeweils 1. Platz. Dabei überraschten sie sowohl den Trainer als auch die Eltern nicht nur mit tollen Leistungen im Werfen und Sprint, sondern auch mit fulminanten Läufen in der Lieblingsdisziplin vieler PSV-ler: "je länger-je lieber" !!! Herzlichen Glückwunsch!! Super gemacht!!

Gute Trainingsarbeit und Spass an der 800er-Strecke: so lassen sich denn dann auch die Ergebnisse von Maceo, Philip, Lars, Julyn, Emma Jung, Hannah Räder und Cosima Hahnebeck erklären.
Emma lief einen klassischen "Emma-Lauf", vom Start weg an der Spitze konnte sie erst im Schlußspurt von der Läuferin aus Millingen überholt werden, so daß Emma in tollen 2:59,93 min als 2. ins Ziel kam. Die 3 ist geknackt, Emma!!! Klasse Lauf!!!

Cosima und Hannah starteten gemeinsam über die 800 m- Strecke, da der Lauf W10 und W11 zusammengefasst wurden. Hannah nutzt die "schnellen Großen" gerne als Tempomacher und so lief sie denn auch diesmal wieder eine neue persönliche Bestzeit: 2:52,11 min bescherten ebenfalls Platz 2.
Cosima kam in tollen 3:16,49 min ebenfalls mit neuer Bestzeit als 4. ins Ziel. Die Freude über die Zeit wurde bei ihr allerdings durch den Umstand gebremst, dass sie auf der Zielgeraden von einem fremden Ellenbogen getroffen zu Boden ging und mit umgeschlagenem Knöchel und aufgeschlagenem Knie ins Ziel kam. Eine Zeit um die 3:10 min hatte sie an diesem Tag locker in den Beinen. Liebe Cosima! Kopf hoch und gute Besserung! Beim nächsten Mal machst Du das Rennen!

Zufrieden waren auch Philipp (3:02,40 min - PLATZ 3!!!), Lars (3:03,93 min), Maceo (3:19,24 min) und Julyn (3:34,11 min) sein, die nach dem anstrengenden Dreikampf noch über die 800m-Distanz gingen und mit diesen Zeiten ganz zuversichtlich auf die Stadtmeisterschaften am 29.9.13 blicken konnten.

Wir danken den Trainern für die Begleitung zum Wettkampf und die tolle Trainingsarbeit und wünschen von dieser Stelle insbesondere Gaby und Johannes alles Gute.

Sonntag, 22. September 2013

Die 2. Vereinsmeisterschaften der Mini-Leichtathleten

Endlich mal wieder ein Wettkampf für unsere Jüngsten...
...und das innerhalb unseres Vereins ohne viel Leistungsdruck und dafür mit einer Menge Spaß.
23 Kinder starteten am vergangenen Dienstag bei dem 4-Kampf, der aus einem 50m Sprint, Weitsprung, Ballwurf und einem Lauf über ca. 400m-600m bestand.
Nach dem Aufwärmen wurde ganz professionell aus Startblöcken für den Sprint gestartet, weit sprangen die Sportler und Sportlerinnen wie gewohnt auf eine Matte. Die dritte Disziplin war der Ballwurf und zum Abschluss kam dann noch der Ausdauerlauf.
Anders als bei einem normalen Training wurden alle Zeiten und Weiten so genau wie möglich gemessen, festgehalten und in Punkte umgerechnet.
Gewertet und platziert wurden alle Teilnehmer dann in ihren Jahrgängen.
Belohnt mit einer Urkunde und einer großen Tüte Haribo wurden alle Aktiven dann rundum zufrieden nach Hause geschickt und die Ältesten des Jahrgangs 2006 in die neue (große) Gruppe verabschiedet. Euch wünschen wir eine tolle sportliche Laufbahn und weiterhin viel Freude bei dem Training.
Alle anderen freuen wir Trainer schon beim nächsten Training wieder zu sehen, welches wie gewohnt am Dienstag in der "Alten Halle" stattfindet!
Eure Ann-Kathrin

Freitag, 20. September 2013

Ausflug unserer Mini-Leichtathleten in den Wuppertaler Zoo





Dieses Jahr machten die Mini-Leichtathleten ihren „Sommer“-Ausflug in den schönen  Wuppertaler Zoo. Um 11.00 Uhr ging es vom Oberbarmer Bahnhof aus mit der Schwebebahn los. Bei vorerst trockenem Wetter 
eroberten unsere Jüngsten dann das Zoogelände und besuchten nach und nach die vielen interessanten Tiere.


 Besonders lange bestaunt wurden die Eisbären, mit dem verspielten Jungtier Anori und die große Herde der Elefanten.
Auch ein starker Regenschauer konnte die gute Laune aller nicht vermiesen, in dieser Zeit wurde dann eine „Löwenhöle“ zu einem kleinen Picknick Platz umfunktioniert und alle konnten sich für den weiteren Weg stärken.



 Die Fütterung der kleinen Brillenpinguine als auch die Heimfahrt mit Schwebebahn und Bus rundeten den Ausflug ab.







Aber,… Damit war noch nicht genug. Auf dem Polizeigelände angekommen wurden wir von einer großen Kuchenvielfalt und Kaffee empfangen, konnten uns die Leckerein schmecken lassen, uns trocken legen und aufwärmen.

Nachdem alle gesättigt und eigentlich schon rundum zufrieden waren, kam es dann aber noch besser, denn es wartete auf alle, Kinder und Erwachsene, noch eine (im wahrsten Sinne des Wortes) GROßE Überraschung.
Abgeholt wurden unsere Leichtathleten mit einem Polizei-Gefangenen-Transporter, wurden dann in Zellen zu dem großen Garagenhof kutschiert, 
auf dem ein Sonderwagen und ein Wasserwerfer bestaunt und auch erobert werden konnten. Das Highlight des Tages war es dann vermutlich, dass jeder, der wollte, mit beiden großen Wagen eine Runde über das Polizeigelände gefahren wurde. 
Mit eingeschaltetem Blaulicht und teilweise sogar Martinshorn konnten alle die Sporthalle und einen großen Teil des restlichen Geländes mal aus einer anderen Perspektive bestaunen.

Rundum ein spannender, interessanter und einfach gelungener Tag ging damit zu Ende und hat vermutlich alle Beteiligten mehr als zufrieden gestellt.

Freitag, 19. Juli 2013

Kreismeisterschaften 3x800m Langstaffel in Hilden

2 Titel, ein dritter Platz und viele tolle Rennen - der Lohn für unsere Teams

Auf der Leserseite der Zeit aus dieser Woche berichten Leser über die großen und vor allem kleinen Dinge, die ihr Leben wertvoller machen. Bei mir gehört ein Abend wie dieser dazu:
Staffeln haben per se für mich ihr eigenes Flair, fordern Teamgeist, das Musketier-Feeling: Jeder ist wichtig, jede Sekunde zählt für alle, alle fiebern zusammen.

Was unsere Staffeln aber heute geboten haben, war schon etwas besonderes.
 Anfangen will ich mit den Grossen U18W - und nicht nur, weil ich sie beim Dortmund-Bericht vergessen habe - sorry nochmal - Sophie Kocherscheidt und Luise Finke hatten Annika Schwarz motivieren können, trotz langer Trainingspause und der eigentlich viel größeren Vorliebe für Schwimmen und Volleyball ihre Staffel zu komplettieren. Quasi aus dem Stand lief sie eine 2:58er Zeit. Und belohnt wurden alle drei mit einer Gesamtzeit von 8:48,90 und dem Kreismeisterschaften-Titel.
Teamgeist pur!

Als erste aber starteten an diesem Tag unsere jüngsten.
Chiara Lünenschloss zeigte ihrem Koalabären - standesgemäß im Vereinstrikot - dass es gar nicht so schlimm ist, 800 m am Stück zu laufen. Zusammen mit Julyn Eymann und Lena Holz kam die U10W-Staffel in 10:23 als 8. ins Ziel.
Tom Holz, Florian Loeken und Till Röllinghaus liefen engagiert und kampfstark ein tolles Rennen und
holten sich bei den U10M in 9:08 in einem starken Starterfeld Platz 3 ! Super Rennen, Jungs!
Unsere zweite U10M- Staffel mit Levin Schwanenflügel, Maceo Gulich und Moritz Oehm liefen in 10:19 auf Platz 7. Dabei ist festzuhalten, dass sie die jüngste Mannschaft des Abends waren und ältere Läufer hinter sich ließen.

Bei den U12-Jungs fehlten kurzfristig krankheitsbedingt und wegen anderer Verpflichtungen 3 Läufer. Bereits geplante Staffeln mussten noch im Stadion umbesetzt werden. Die Staffel Lars Wolf und Nick Hecken wurde durch Frederick Schmitz komplettiert und landete in 8:58 auf einem guten 8. Platz. Alle drei liefen konzentriert und vielleicht sogar ein bisschen kämpferischer als in einem Einzelrennen, nicht wahr Lars ? ;-) im Ernst, es hat Freude gemacht, wie ihr den Lauf durchgezogen habt. Luis Mengel musste auf Jan Luca und Fredi verzichten. Damit seine Anreise nicht völlig umsonst war, sprang Jan Uyar ein, der zusammen mit seiner Schwester eigentlich nur zum Daumendrücken für Hannah mitgereist war. Im geliehenen Trikot lief er seine ersten Wettkampf- 800m und fand so viel Gefallen daran, dass er nun zum Training kommen möchte.
Ich sage nur: Teamgeist!

Einen Gänsehaut-Lauf legte unsere U12W-Staffel Emma, Hannah und Luisa hin:
Emma (2004!!!) hatte sich in Dortmund mit ihrer 800m Zeit eindeutig für die U12 Staffel empfohlen und bewies als Startläuferin, dass sie durchaus mit den 2003er und 2002er Läuferinnen mithalten kann. LG Remscheid hatte mit Amelie Klug ihre schnellste Läuferin starten lassen, die erwartungsgemäß einen großen Vorsprung von 16 sec herauslief. Emma lief mit persönlicher neuer Bestzeit ein taktisch kluges Rennen, liess sich nicht entmutigen, hielt den Anschluss im dichtgedrängten Verfolgerfeld und konnte so Hannah den Staffelstab mit Platz 7 übergeben. Hannah war wild entschlossen, sie wollte unbedingt mit der Staffel auf einen Treppchenplatz und so griff sie vom ersten Meter an an. Läuferin nach Läuferin "sackte" sie ein und mit einem fulminanten Endspurt über die letzten 150 m übergab sie nach handgestoppten 2:51 sec und damit ebenfalls persönlicher neuer Bestzeit an Luisa auf Platz 2 mit noch ca. 6 sec Rückstand auf Platz 1. Wie Luisa ihre 800 m geflogen ist, kann man nicht beschreiben, das muss man miterlebt haben. Hammer!  Die Uhr blieb stehen bei 8:45,69 - und der PSV ist Kreismeister. Teamgeist pur!
Komplett war unsere Mannschaft dann mit der U14 W-Staffel: Sophie Siegert, Katharina Schmitz und Kim Hecken erliefen in 10:12 Platz 11.
Wir gratulieren allen Läufern und "Einspringern" - ihr ward super! - und danken den Trainern, Betreuern, Daumendrückern, Fotografen und Fahrern.

Ergebnisse: 
3x800m, Weibliche Kinder U10 - Zeitläufe
Datum: 17.07.2013  Beginn: 18:00



8.PSV WuppertalPSV Wuppertal10:33,828./I
137, Lünenschloß Chiara (2004)
138, Eymann Julyn (2004)   -   139, Holz Lena (2006)


3x800m, Weibliche Kinder U12 - Zeitläufe
Datum: 17.07.2013  Beginn: 18:40
Zeitläufe
Rg.NameNat.VereinErgebnis
1.PSV Wuppertal 2PSV Wuppertal8:45,691./I
146, Jung Emma (2004)
147, Röder Hannah (2003)   -   148, Engel Luisa (2002)
2.LG Remscheid 1LG Remscheid8:50,542./I
964, Klug Amelie (2003)
961, Kochenrath Peggy (2002)   -   963, Reichert Lea (2002)
3.LG Stadtwerke Hilden 1LG Stadtwerke Hilden8:57,733./I
416, Klatte Isabel (2002)
417, Werner Lara (2002)   -   418, Gad Isabel (2002)
3x800m, Männliche Kinder U10 - Zeitläufe
Datum: 17.07.2013  Beginn: 18:20
Zeitläufe
Rg.NameNat.VereinErgebnis

1.LG Stadtwerke Hilden 1LG Stadtwerke Hilden8:45,091./I
297, Tkacik Jan (2004)
298, van der Porten Paul (2004)   -   299, Wouters Lauri (2004)
2.Haaner TVHaaner TV9:07,722./I
269, Hohnhorst Cornelius (2004)
270, Einwag Philipp (2004)   -   271, Wörfel Felix (2004)
3.PSV Wuppertal 1PSV Wuppertal9:08,113./I
140, Holz Tom (2004)
141, Loeken Florian (2004)   -   142, Röllinghoff Till (2004)
4.LG Stadtwerke Hilden 2LG Stadtwerke Hilden9:48,904./I
401, Brass Paul (2004)
402, Hilse Laurens (2004)   -   130, Hurtado Pablo (2004)
5.Turnverein RatingenTurnverein Ratingen10:09,665./I
922, Bungert Timm (2005)
936, Schmeding Leif (2005)   -   923, Knaup Jan (2004)
6.TSV Bayer 04 LeverkusenTSV Bayer 04 Leverkusen10:18,076./I
464, Müller Yannnik (2004)
466, Witt Philipp (2004)   -   465, Schilling Tom (2004)
7.PSV Wuppertal 2PSV Wuppertal10:19,237./I
143, Schwanenflügel Levin (2006)
144, Gulich Maceo (2005)   -   145, Oehm Moritz (2004)
8.LG Stadtwerke Hilden 4LG Stadtwerke Hilden10:36,798./I
406, Schlössel Justus (2005)
407, Skepenat Thilo (2004)   -   408, Runowski Eric (2005)







                                        3x800m, Weibliche Jugend U14 - Zeitläufe
                                                                       Datum: 17.07.2013  Beginn: 19:20


11.PSV WuppertalPSV Wuppertal10:12,7111./I
158, Siegert Sophie (2001)
159, Schmitz Katharina (2000)   -   160, Hecken Kim (2001)



3x800m, Weibliche Jugend U18 - Zeitläufe
Datum: 17.07.2013  Beginn: 20:30
Zeitläufe
Rg.NameNat.VereinErgebnis


1.PSV WuppertalPSV Wuppertal8:48,901./I
164, Fink Luise (1999)
165, Kocherscheidt Sophie (1996)   -   166, Schwarz Annika (1998)

Freitag, 12. Juli 2013

Stadion "Rote Erde" gefällt uns sehr!

Gutes Wetter-schönes Stadion-tolle Ergebnisse

Mit 20 Aktiven zogen zwischen U10 und U18 zogen wir am späten Mittwoch Nachmittag nach Dortmund aus, um am Läuferabend im Stadion "Rote Erde" in Dortmund über die Distanzen zwischen 50 m und 5000 m die Form zu überprüfen.
Bei gutem Leichtathletik-Wetter trotzten die PSV-Athleten nach überstandenen Feierabendstaus auf den Strassen den Kuriositäten der Wettkampfausrichtung (so wurde aus Frederik eine Frederike und Gian Luca alterte schlagartig , Urkundenausdrucke trotzen tapfer den Ergebnislisten und platzierten munter um) und konnten dann an historischem Platz in einem tollen Stadion im Schatten des BVB-Fanshops - erschwerte Bedingungen für unsere Bayern-Fans ;-) - das tun, was die 20 am liebsten tun - rennen!

Sie waren angetreten, um Wettkampferfahrungen zu sammeln, gucken, wie sich Trainingszeiten im Ernstfall bestätigen, die Staffelzeiten für die Langstaffel in Hilden zu testen. Mit viel Spass in und an dem großen Team konnten sie neben den Trainern auch die vielen mitgereisten Eltern überzeugen (danke an dieser Stelle einmal für das Mitfiebern und vor allem für das Fahren mitten in der Woche).

Was sollen wir drum herum schreiben:
Alle haben ihr Vorhaben hervorragend umgesetzt. Gut eingeteilte Rennen brachten viele, viele neue persönliche Bestzeiten!!!! und am Ende holte das Team damit 6 x  Platz 1, 9 x Platz 2, 4 x Platz 3!!!! Herzlichen Glückwunsch Euch allen!
Maceo (9,14/3:32,21) und Hannah (8:50/2:57,13) gelang sogar der Doppelschlag über 50 und über 800 m. Chiara lief bei den W9 über 50 m mit 8:47 sec allen davon und hätte mit dieser Zeit auch die W10 (vor Hannah) gewonnen. Auch Nick (2:54,39) und Emma (3:04,46) liefen über die 800m-Distanz Zeiten, die an diesem Tag auch bei den "Älteren" Platzierungen bedeutet hätten. 
Platz 2 hiess es am Ende für Nick, Susann, Cosima über 50 m, Katharina, Emma, Florian, Lars, Gian Luca und Timo über 800 m. Platz 3 schafften Lars und Julyn auf der Kurzstrecke, Susann und Alex auf der 800m-Distanz. Das lässt für die Staffeln am Mittwoch auch auf starke Leistungen hoffen. Daumen drücken!

Dienstag, 9. Juli 2013

Tolle Erfolge bei Kreismeisterschaften Dreikampf in Ratingen

Kreismeistertitel für Vincent!!!

Bei den Kreismeisterschaften in Ratingen am 29.06.13 erzielten unsere Starter/innen tolle Erfolge für sich und ihren PSV.

Völlig überraschend holte sich Vincent bei den M 10 Jungen mit tollen Leistungen und mit 1071 Punkten den Titel. Die Mannschaft  U12 belegte den 5. Platz. 

Bei den kleinen Mädchen wurde Julyn 2., dicht gefolgt von Chiara auf Platz 3, die beiden trennte nur ein winziges Pünktchen. Auf Platz 6 folgte dann schon Emma.

In der Mannschaftswertung konnten unsere Mädels auch noch den 2. Platz erkämpfen. Es fehlten nur wenige Punkte im Einzel und der Mannschaftswertung zum ganz großen Wurf.

Alle, die teilgenommen haben, haben tolle Leistungen erzielt. Die genauen Platzierungen können unten nachgelesen werden.

Herzlichen Glückwunsch, ihr habt euren PSV gut vertreten.

Eure Trainer

Rk.StNr.NameJg.Nat.VereinPunkte
50MWEZSCH
1940Platz Vincent2003Polizei-SV Wuppertal1071
7,864,08 m37,50 m
2375Lechtape Paul2003LG Stadtwerke Hilden1050
8,103,80 m43,00 m
6928Mengel Luis2003Polizei-SV Wuppertal902
8,483,48 m33,50 m
12947Villone Gian Luca2003Polizei-SV Wuppertal895
8,833,67 m34,00 m
32930Schmitz Frederik2003Polizei-SV Wuppertal741

9,233,32 m25,00 m









40871Birckenfeld Meiko2003TV Ratingen528
9,62,55 m17,50 m
Dreikampf Mannschaft, männliche Kinder U12
Rg.NamePunkte
BewerbStNr.NameJgNat.ErgebnisW.Punkte




5. Polizei-SV Wuppertal4.504
 Platz Vincent20031071
 Mengel Luis2003902
 Villone Gian Luca2003895
 Nießeen Philipp2002895
 Schmitz Frederik2003741
6. TSV Bayer 04 Leverkusen4.486



7. LG Remscheid4.465


8. Haaner TV4.382


9. TSV Bayer 04 Leverkusen3.886


Rk.StNr.NameJg.Nat.VereinPunkte
50MSCHWEZ
1904Pook Finn2004Solinger LC1006
8,25

(329)
39,50 m

(316)
(645)
3,77 m

(361)
(1006)
9936Holz Tom2004Polizei-SV Wuppertal775
8,9629,00 m3,12 m
17929Loeken Florian2004Polizei-SV Wuppertal699
9,3724,00 m3,15 m
21937Röllinghoff Till2004Polizei-SV Wuppertal657
9,3024,50 m2,76 m
34944Oehm Moritz2004Polizei-SV Wuppertal483
10,2817,00 m2,58 m
36835Brinken Oscar2004TuS 08 Lintorf381
10,64

12,00 m


2,46 m

Rk.StNr.NameJg.Nat.VereinPunkte
50MSCHWEZ
1802Hausmann Jan2005TSV Bayer 04 Leverkusen989
8,28

(325)
40,00 m

(320)
(645)
3,63 m

(344)
(989)








12974Pietrek Jan-Luca2005TuS Homberg609
8,95

15,00 m


2,90 m

13943Gulich Maceo2005Polizei-SV Wuppertal593
9,4620,00 m2,70 m
















30984Stöckermann Adrian2006Barmer TV Wuppertal278
10,82

5,00 m


2,24 m

Dreikampf Mannschaft, männliche Kinder U10
Rg.NamePunkte
BewerbStNr.NameJgNat.ErgebnisW.Punkte
1. TSV Bayer 04 Leverkusen4.409



2. Solinger LC3.771


3. TSV Bayer 04 Leverkusen3.346



4. LG Stadtwerke Hilden3.309


5. Polizei-SV Wuppertal3.207
 Holz Tom2004775
 Loeken Florian2004699
 Röllinghoff Till2004657
 Gulich Maceo2005593
 Oehm Moritz2004483
6. Haaner TV3.136



7. SG Langenfeld3.068


8. Solinger LC2.486



29.06.2013
Rk.StNr.NameJg.Nat.VereinPunkte
50MWEZSCH








16933Engel Luisa2002Polizei-SV Wuppertal1006
8,683,42 m23,50 m
17381Gad Isabel2002LG Stadtwerke Hilden1002
8,81

3,54 m

23,00 m

18948Hanebeck Cosima2002Polizei-SV Wuppertal991
8,342,85 m26,00 m








33383Riemer Olivia2002LG Stadtwerke Hilden713
10,02

2,84 m

16,00 m

Rk.StNr.NameJg.Nat.VereinPunkte
50MWEZSCH








24949Lemmer Susann2003Polizei-SV Wuppertal883
9,043,08 m20,00 m








37950Konermann Lara2003Polizei-SV Wuppertal810
9,843,10 m19,50 m








43932Räder Hannah Charlotte2003Polizei-SV Wuppertal749
8,893,10 m10,00 m








45941Engelberth Johanna2003Polizei-SV Wuppertal686
9,712,80 m13,00 m








49766Klohn Alexandra2003SG Langenfeld558
10,15

2,45 m

10,50 m

Dreikampf Mannschaft, Weibliche Kinder U12
Rg.NamePunkte
BewerbStNr.NameJgNat.ErgebnisW.Punkte
1. TV Ratingen5.780


2. TSV Bayer 04 Leverkusen5.472


3. LG Stadtwerke Hilden5.161


4. LG Remscheid5.063


5. TV Ratingen5.017



6. Haaner TV4.747



7. TSV Bayer 04 Leverkusen4.450


8. Polizei-SV Wuppertal4.439
 Engel Luisa20021006
 Hanebeck Cosima2002991
 Lemmer Susann2003883
 Konermann Lara2003810
 Räder Hannah Charlotte2003749
9. SG Langenfeld4.400


10. LG Stadtwerke Hilden4.290


11. TV Ratingen4.091


Rk.StNr.NameJg.Nat.VereinPunkte
50MSCHWEZ
1834Bauer Madleen-Sophie2004TuS 08 Lintorf990
8,75
3,40 m

2927Eymann Julyn2004Polizei-SV Wuppertal941
9,0425,00 m3,07 m
3935Lünenschloß Chiara2004Polizei-SV Wuppertal940
8,6421,00 m3,13 m








6931Jung Emma2004Polizei-SV Wuppertal889
9,0118,00 m3,31 m








26946Baumgardt Elena2004Polizei-SV Wuppertal703
9,3312,50 m2,75 m








39938Zimmermann Michelle2004Polizei-SV Wuppertal570
10,09

11,00 m

2,44 m

40849Su Rangel Melanie2004TV Ratingen526
10,31

11,00 m

2,26 m

Rk.StNr.NameJg.Nat.VereinPunkte
50MSCHWEZ








11945Strinna Lina2005Polizei-SV Wuppertal713
9,4613,50 m2,79 m








35993Gilgenast Hope2006WMTV Solingen279
10,519,00 m

o.g.V.


Dreikampf Mannschaft, Weibliche Kinder U10
Rg.NamePunkte
BewerbStNr.NameJgNat.ErgebnisW.Punkte
1. TV Ratingen4.258


2. Polizei-SV Wuppertal4.186
 Eymann Julyn2004941
 Lünenschloß Chiara2004940
 Jung Emma2004889
 Strinna Lina2005713
 Baumgardt Elena2004703
3. TSV Bayer 04 Leverkusen4.114



4. TSV Bayer 04 Leverkusen3.645


5. Haaner TV3.530



6. TV Ratingen3.359


7. Langenberger SG3.055


8. Solinger LC2.751