Montag, 26. März 2012

Zwei Kreismeister und viele weitere gute Platzierungen...

...haben sich bei den Kreismeisterschaften im Waldlauf 21 PSV-Läuferinnen und Läufer erkämpft.
Bei Sonnenschein, angenehmen Temperaturen und einem gut organisierten Wettkampf gingen zunächst unsere ältesten Jungen an den Start. Über eine Strecke von 1.980m siegte Samuel und erzielte damit seinen ersten Titel für den PSV. Zusammen mit Joschua, der einen tollen siebten Platz in der Einzelwertung erzielte, und Alexander belegte er in der Mannschaftswertung den guten dritten Platz!
Als nächstes startete Frederike über die gleiche Distanz und konnte nach einem taktisch gut gelaufenen Rennen den zwölften Platz erreichen.
In der Klasse U12 ging es für Philip, Luisa, Hannah, Sophie, Antonia, Linda und Kim über eine Strecke von 1.080m. Dabei bestritt Philip einen tollen ersten Wettkampf und wurde mit dem sehr guten fünften Platz belohnt. Bei den Mädchen siegte Luisa nach einem klug eingeteilten Lauf mit gutem Vorsprung, Hannah wurde gute vierte und zusammen mit Sophie belegten sie als Mannschaft den dritten Platz. Die anderen drei Mädchen bildeten ebenfalls eine Mannschaft, die sich den achten Platz sichern konnte.
In der Klasse U10 liefen unsere Jüngsten eine Strecke von 890m. Florian, Julian und Maximilian erreichten alle eine Platzierung unter den ersten zehn und erreichten gemeinsam in der Mannschaftswertung den vierten Platz. Sieben Mädchen starteten über die gleiche Strecke und vor allem Hannah-Charlotte erreichte als Dritte eine hervorragende Einzelplatzierung. Mit Susan und Liana belegte sie als Mannschaft ebenfalls den dritten Platz und auch die jüngsten drei: Johanna, Kathrin und Elena schafften es als achte in die Mannschaftswertung. Nur eine Sekunde hinter Elena kam auch Jenny ins Ziel und verpasste damit nur knapp den Platz in der Mannschaft.

Euch allen gratulieren wir ganz herzlich und wünschen euch viel Freude und Erfolg für die nächsten Wettkämpfe!
Eure Trainer

P.S.: Rechts findet ihr noch einige Bilder vom Wettkampf in einer Diashow.

Dienstag, 20. März 2012

Tolle Erfolge beim Neandertallauf

Beim diesjährigen Neandertallauf war der Polizei-SV mit 21 Läuferinnen und Läufern äußerst stark vertreten, leider mussten aber auch zwei Kinder krank bzw. verletzt absagen (euch beiden GUTE BESSERUNG auf diesem Wege). Bei zum Glück trockenem, aber nicht gerade schönem Wetter machten sich die Jüngeren (Bambinis, U10 und U12) auf eine 1000m lange Strecke, die Älteren (ab U14) mussten schon 5000m laufen.
Dabei kamen wieder einmal tolle Platzierungen zustande: Stellvertretend nennen wir hier Samuel und Annika, die jeweils den ersten Platz erreichten, Dana-Marie wurde zweite hinter ihrer Vereinskameradin, Lucas und Luisa liefen in ihrer jeweiligen Altersklasse auf den dritten Rang.
Das lange Warten auf die Siegerehrung wurde durch schöne Urkunden für jeden Athleten, Pokale für die Erstplatzierten und Sachpreise für die Zweit- und Drittplatzierten belohnt. Für jeden, der bei einem 1000m-Lauf ins Ziel kam, gab es sogar noch eine Medaille.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH also an alle, die dabei waren und viel Spaß beim Anschauen der Bilder vom Wettkampf, die ihr rechts sehen könnt!

Auch, wenn der Neandertallauf sich nicht gerade durch eine schöne Strecke auszeichnet (es geht leider nur über Asphalt) und gerade am Start sehr eng ist und dadurch Stürze provoziert, eignet er sich einfach gut als letzte Vorbereitung für die Crosskreismeisterschaften.
Für diesen Wettkampf, der am kommenden Wochenende ansteht, wünschen wir euch jetzt schon einmal viel Spaß und Erfolg!
Bis dahin, eure Trainer

Samstag, 3. März 2012

Guter Crosslauf in Süchteln

Am vergangenen Wochenende haben neun Läuferinnen und Läufer des Polizei-SV bei den offenen Kreismeisterschaften in Süchteln eine anspruchsvolle Strecke gemeistert und dabei durchweg erfreuliche Platzierungen erzielt. Mit guter Verpflegung, einer zügigen und peppigen Siegerehrung, sowie schönen Urkunden und Medaillen für die ersten drei war der Wettkampf eine runde Sache.
Auf der kleinen Runde von 920m belegten Liana den fünften und Hannah den zweiten Platz, nachdem sie auf dem schwierigen Untergrund kurz vor dem Ziel sogar noch gestürzt war, sich aber trotzdem tapfer ins Ziel gekämpft hat.
Auf einer Strecke von 1700m waren als nächstes Luisa und Antonia unterwegs, krankheitsbedingt musste Hannah leider absagen, womit keine Mannschaftswertung für die drei PSVerinnen mehr möglich war. Trotz ungewohnt langer Distanz belegten Luisa und Antonia als Zweite und Fünfte tolle Plätze.

Gemeinsam mit den Jungen ging dann Frederike auf die lange Strecke und erlief sich in einem guten Rennen ebenfalls einen guten fünften Platz.
Im gleichen Rennen wurde unser Neuzugang Samuel hervorragender Zweiter, nach langer Verletzung lief Timo auf den fünften Platz und Joshua kam als guter Neunter ins Ziel! Damit konnten die drei Jungs sich mit der Mannschaft sogar den zweiten Platz erkämpfen - herzlichen Glückwunsch!
Euer Trainer hat den Wettkampf mit euch sehr genossen und freut sich auf weitere erfolgreiche Läufe! Noach einmal herzlichen Glückwunsch an alle, die dabei waren und weiter so!