Freitag, 20. Mai 2016

Kreismeisterschaften der U 14 / U 16 Einzel in Remscheid

Am 14./15.5.16 fanden in Remscheid bei nasskaltem, kühlem und unfreundlichem Wetter
die Kreismeisterschaften statt. Der PSV war mit einer kleinen, aber motivierten Schar am Start. Unsere 10 Starter/innen konnten in den verschiedenen Disziplinen tolle Erfolge und viele persönliche Bestleistungen erzielen.

Neben vielen guten Platzierungen und Endlaufteilnahmen holten unsere Athleten 4 x Platz 2 und einen Kreismeistertitel.

Emma Jung konnte über 800m mit neuer Bestzeit (2:40,43) den angestrebten Titel erringen.

Chiara Lünenschloß wurde im Sprint sowie beim Ballwurf Vizekreismeisterin. Dabei hatte sie das Pech, dass die Siegerin im letzten Wurf 0,5m weiter warf. Philip Nießen belegte mit guten 4,75m im Weitsprung Platz 3. Tom Holz konnte im Hochsprung und mit einer guten Weite im Ballwurf (41,50m) jeweils den 2. Platz belegen. Im 800m-Lauf verpasste Hannah mit pers. Bestzeit (2:36,59) einen Platz auf dem Treppchen um 2/10 Sek.
Allen Startern/innen gratulieren wir zu den guten Leistungen und Bestzeiten/weiten.

Freitag, 6. Mai 2016

Kinder-Leichtathletik in Monheim

Wettkampf der U 8 und U 10 in Monheim

Bei Sonnenschein und angenehmen Temperaturen nahmen unsere Kids mit 4 Mannschaften am Wettkampf teil. Alle gaben ihr Bestes und kämpften bis zum Umfallen. Einbeinhüpfen, Werfen, Sprinten und zum gute Ende noch ein Geländelauf verlangten den Mädchen und Jungen alles ab. Erschöpft und erwartungsvoll ging es dann zur Siegerehrung. Bei der U8 konnte unsere 2. Mannschaft einen schönen 5. Platz belegen. PSV 1 kam wie schon in Solingen auf Platz 2, musste sich diesen aber mit der Mannschaft 1 vom SLC teilen. Bei der U 10 kamen unsere beiden Mannschaften auf die Plätze 2 und 3. Besser war nur die Topmannschaft aus Solingen, die 4x Platz 1 belegte.

Allen Kids danken wir für den tollen Wettkampf und die starken Leistungen. Wir hatten die schnellste Einbeinspringerin und den schnellsten Crossläufer ;-) .

Auf ein Neues beim nächsten Wettkampf!
Eure Trainer

Übersicht der Ergebnisse:

Donnerstag, 5. Mai 2016

Dreimal Platz 1 bei KIA-Engbert-Sportfest in Recklinghausen

„Es gibt kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung.“ Dass an dieser alten Trainerweisheit viel Wahres dran ist, haben die acht PSV-Athleten bei dem KIA-Engbert-Sportfest am vergangenen Samstag in Recklinghausen deutlich bewiesen. Trotz der kalten Temperaturen und Nieselregen zeigten Emily Breitner, Tim Fiedrich, Jasper Herbeck, Amelie Ogger, Chiara Lünenschloß, Florian Loeken, Hannah Räder und Alexander Heil Top-Leistungen.

Für Emily Breitner (W8) war das Sportfest des Recklinghäuser LC ihr erster Wettkampf in einem Leichtathletikstadion. Nach einer dreiminütigen Einführung in die Startblocktechnik kurz vor dem Start über die 50-Meter-Distanz lief Emily gleich auf Rang 6 in starken 9,69 Sekunden. Auch Jasper Herbeck sprintete in seiner Altersklasse (M8) in 10,00 Sekunden auf den 6. Platz. Das Quartett der 6. Plätze wurde dann noch durch Chiara Lünenschloß (W 12) und Florian Loeken (M12) komplettiert. Chiara sprintete die 75 Meter in 11,33 Sekunden. Florian lief trotz einer leichten Erkältung eine Zeit von 11,93 Sekunden.

Beim Weitsprung verpasste Jasper dann nur knapp den Sprung auf das Siegertreppchen. Mit seinem letzten Versuch (2,65 Meter) sicherte er sich vorläufig den dritten Rang, wurde dann jedoch noch von Jerome Pokies (LC Westfalia Herne) um nur einen Zentimeter übersprungen. Emily zeigte auch hier trotz des fehlenden Trainings eine gute Leistung. Mit 2,24 Metern landete sie auf dem 15. Platz. Chiara scheiterte an ihrer Anlaufmarkierung, die sie noch aus der Freiluftsaison 2015 hatte. Nach zwei ungültigen Versuchen, wurde der Letzte ein Sicherheitssprung. Mit 3,50 Metern landete sie so auf Platz 14. Mit dem richtigen Anlauf wäre da mit Sicherheit mehr drin gewesen.

Erfolgreicher war jedoch der Ballwurf. Hier zeigte Chiara ihre Qualitäten als Handballerin und warf den Schlagball in ihrem letzten Versuch auf 33 Meter und sicherte sich den 5. Rang. Auch Emily wagte sich das erste Mal an den Schlagballwurf. Sie setzte die Korrekturen schnell um und schaffte im dritten Versuch 7,50 Meter.

Für die 800-Meter-Läufe zeigten sich am Nachmittag dann sogar einzelne Sonnenstrahlen. Zu dem schönen Wetter kamen dann noch drei PSV-Siege hinzu. Der Nachwuchs lief die zwei Stadionrunden an diesem Samstag besonders schnell. So benötigte Tim Fiedrich (M8) für die 800-Meter-Distanz nur 3:00,30 Minuten. Und auch Emily lief in 3:18,51 Minuten an die Spitze. Alexander Heil (U18) sicherte sich in 2:36,12 Minuten ebenfalls den Platz auf dem Siegerpodest. Aber auch Amelie Ogger (W9) konnte sich mit einer Zeit von 3:21,01 Minuten über den 7. Rang freuen. PSV-Läuferin Hannah Räder (W13) lief in 2:44,97 Minuten auf den 3. Platz.

Danke für den erfolgreichen Wettkampf!


     


      

   

Eure Lisa