Dienstag, 19. Juni 2012

Erfolgreiche Block-Kreismeisterschaften

Bei den Block-Kreismeisterschaften am vergangenen Sonntag in Wuppertal ging der PSV mit einem kleinen Aufgebot von vier Sportlern an den Start. Alle vier brachten ihre Wettkämpfe in den jeweils fünf Disziplinen mit viel Engagement zu einem guten Abschluss.

In der männlichen U16 traten Florian Siegert für die M14 und Philip Langer für die M15 an. Zum ersten Mal im Wettkampf musste Flo den Speer werfen, doch es gelang ihm schon ganz ordentlich: Nur knapp verpasste er die 20m-Marke. Vom Hochsprung erhoffte er sich etwas mehr, schaffte am Ende aber nur 1,42m. Das Resultat war ein dennoch guter fünfter Platz.
Für Philip war es der erste Wettkampf überhaupt und er konnte vor allem im Weitsprung und im 2000m-Lauf mit guten Leistungen überzeugen (Weit: 4,76, 2000: 7:13;49). Belohnt wurde er mit dem tollen vierten Platz.

In der weiblichen U14 traten Anne Kocherscheidt (W13) und Lina Baumgärtel (W12) an. Beide absolvierten den gleichen Basis-Block bestehen aus 75m-Sprint, 60m-Hürden, Weit, Ball und 2000m. Anne konnte besonders in ihrer Paradedisziplin, dem Hürdensprint, wieder überzeugen und lief die zweit schnellste zweit schnellste Zeit mit ihrer wunderschönen Technik :) ! Lina fühlte sich besonders auf der 2000m-Strecke zuhause und rannte hierbei ebenfalls die zweit schnellste Zeit. Von insgesamt 40 Teilnehmerinnen belegten die beiden am Ende die Plätze sieben (Lina) und neun (Anne) in ihren jeweiligen Altersklassen.

Wir gratulieren euch vieren herzlich zu diesem gelungenen Wettkampf - weiter so!

Eure Trainer

P.S.: Fotos vom Wettkampf folgen

Mittwoch, 13. Juni 2012

Stadtmeisterschaften mit tollen Einzel- und Mannschaftsleistungen

Stadtmeisterschaften wurden zu einem Fest in grün-schwarz


  Schon beim Betreten des Platzes sah man überall die Vereinsfarben des PSV Wuppertal. Mit insgesamt 31 Athleten der Jahrgänge U 10 bis U 16 waren wir angetreten, um in den Disziplinen Dreikampf / Vierkampf / 4 x 50 m Staffel / 4 x 75 m-Staffel / 100 m und 800 m um die Titel zu kämpfen. Und so hatten wir teilweise das Gefühl, unseren Vereinsmeister zu finden und nicht den Stadtmeister.


  Aufgrund dieser großen Zahl von Aktiven konnten wir zudem in 2 Altersgruppen auch als Mannschaften Punkte sammeln. Voller Tatendrang gaben alle ihr Bestes, vielfach mit neuen persönlichen Bestleistungen und trotz manchmmal nicht optimaler körperlicher Verfassung. Es war eine große Freude, dies mitzuerleben. Gerade für die Jüngsten war es teilweise der erste Start in einem Mehrkampf, umso höher sind die Leistungen zu bewerten.


Und sie wurden belohnt: 4 x der 1. Platz mit der Mannschaft !!!
  • Ki  U10 W 8 / 9  (Elena Baumgardt, Emma Jung, Susan Lemmer, Hannah Räder, Lina Strinna) 
  • Ki  U10 M 8 / 9  (Florian Loeken, Luis Mengel, Moritz Oehm, Till Röllinghoff, Frederik Schmitz) 
  •  U12 W 10 / 11  (Antonia Beckmann, Luisa Engel, Lea Schuren, Sophie Siegert, Hannah Vohwinkel) 
  •  U12 M 10 / 11 (Tim Gathge, Alexander Heil, Samuel Stockhausen, Joshua Vohwinkel, Timo Wiemer) 
 Super - was ihr da alle zusammen geschafft habt!
   
Stadtmeisterschaften 2012 - nicht etwa Vereinsmeisterschaften :-)
Und das sind unsere Stadtmeister - 23 !!!!! Titel (incl. der Mannschaftstitel s.o)      
  • Roman Bratkov (800 m M11)
  • Tim Gathge (4 x 75 m Staffel M13)
  • Alexander Heil (4 x 75 m Staffel M13)
  • Florian Loeken (Dreikampf M8)
  • Till Roellinghoff (800 m M8)
  • Philipp Niessen (Dreikampf M10)
  • Frederik Schmitz (800 m M9)
  • Florian Siegert (Hochsprung/ 100m / Weitsprung /800 m M14)
  • Samuel Stockhausen (4 x 75 m Staffel M 13)
  • Timo Wiemer (800 m / 4x 75 m Staffel M13)
  • Lina Baumgärtel (800 m W12)
  • Antonia Beckmann (4 x 50 m Staffel W11)
  • Luisa Engel (4 x 50 m Staffel W11/ 800 m W10)
  • Emma Jung (4 x 50 m Staffel W9)
  • Susan Lemmer (4 x 50 m Staffel W9)
  • Kathrin Loeken (800 m W15)
  • Hannah Ch. Räder (4 x 50 m Staffel / 800 m W9)
  • Lea Schuren (Dreikampf W11)
  • Annika Schwarz (800 m W14)
  • Sophie Siegert (4 x 50 m Staffel W11)
  • Lina Strinna (4 x 50 m Staffel W8)
  • Hannah Vohwinkel (4 x 50 m Staffel W11)
Herzlichen Glückwunsch Euch allen. Es waren diesmal so viele, dass wir hoffentlich niemanden vergessen haben. Sonst bitte melden!
Aber es gab nicht nur Meistertitel - in den Mehrkämpfe gab es so oft "Treppchenplätze", das die fotografierenden Eltern schon scherzten: wir mischen hinterher die Fotos und lassen hinterher raten, was welcher Wettkampf war ;-)


Bedanken möchten wir uns bei den Betreuern, die parat standen, um unseren Jüngsten noch mal eben kurz zu zeigen "wie das mit dem Staffelstab ging", den Ballwurf erklärten oder die Startblöcke zu richten, am Weitsprung den Anlauf auszumessen oder an der Wurftechnik feilten. Ja und den Eltern, die Ergebnisse notierten, Bälle zurück warfen, Sand harkten oder einfach nur halfen, dass die Kinder zur richtigen Zeit am richtigen Ort waren.


Es war ein toller Tag mit Euch allen!


Eure Trainer


(und wir bedanken uns bei den Trainern, die immer das richtige motivierende Wort zur richtigen Zeit fanden ;-) die Eltern)

Montag, 4. Juni 2012

Auf eigene Faust...

...waren zwei PSV-Athleten in den letzten Tagen unterwegs:


Beim City-Lauf in Remscheid vertrat Tom Oliver am vergangenen Sonntag unsere Vereinsfarben. Über eine Strecke von 1.000m lief Tom als 18. von insgesamt 144 Jungen ins Ziel und wurde damit in seiner Altersklasse sogar 2. - toll gemacht!
Beim Stadtlauf in Brühl ging Luisa über eine Distanz von 1.050m für den PSV an den Start und  erreichte als Gesamtzweite das Ziel. In ihrer Altersklasse siegte sie. Damit machte sie nicht nur ihren Großeltern, die sieg gern einmal laufen sehen wollten, sondern hoffentlich auch sich selbst eine große Freude:)!




Wir freuen uns, dass ihr Freude am Laufen habt und das sogar mal ganz selbstständig bei Sportfesten erlebt!
Weiter so!
Eure Trainer

Gute Leistungen beim Rot-Blauen Pfingsttag

Beim Pfingstsportfest des WSV nahmen fünf Athletinnen und Athleten des Polizei-SV teil.
Jana trat beim Dreikampf der W10 an und konnte mit tollen Leistungen im Sprint, Weitsprung und Ballwurf den zweiten Platz belegen.
Gleiches gelang auch Philipp bei der M10, der sich dem Erstplatzierten nur sehr knapp geschlagen geben musste.
Bei der M11 belegt Roman einen guten vierten Platz.


Die älteren Athletinnen traten jeweils in einzelnen Disziplinen an, von denen Lina bei der W12 gleich zwei für sich entscheiden konnte: Sowohl im 75m-Lauf als auch im 800m-Lauf gewann sie mit sicherem Vorsprung. Beim 60m Hürden-Lauf wurde sie zweite. Katharina startete zusammen mit Lina in den gleichen Disziplinen und der gleichen Altersklasse und wurde jeweils dritte.


Wir gratulieren euch zu diesem gelungenen Wettkampf!
eure Trainer