Sonntag, 12. Mai 2013

PSV Läufer / innen mit tollen Zeiten und Plätzen bei Kreismeisterschaft in Leverkusen

3 Einzeltitel für Lina !

Bei den Kreismeisterschaften über die Langstrecke (2000 m) in Leverkusen bei guten Läuferbedingungen gingen die Mädels pünktlich auf die lange Strecke. Vom Start weg setzten sich Lina und Berit aus Leverkusen vom Rest de Feldes ab. Die beiden bestimmten das Tempo und vergrößerten ihren Vorsprung von Runde zu Runde.  Eine Schwächephase von Lina, nach 1200 m,  nutzte Berit aus und brachte einige Meter zwischen sich und Lina. Trotz eines tollen Endspurtes auf den letzten 100 m konnte Lina den Abstand nicht mehr verkürzen, kam aber mit guter Zeit (7:42 min.) als 1. ihres Jahrganges ins Ziel. Herzlichen Glückwunsch zu deinem 3. Titel in diesem Jahr. 

Timo W. erzielte bei den U 16 über 3000m in 12:33 min. einen sehr guten 2.
Platz. Guter Lauf, Timo und toll, dass du dich den Wettkämpfen stellst und dich zeigst.

Ebenfalls einen 2. Platz erzielte Luise F. über 800m bei den U 18. Trotz Trainingsrückstandes und einer Fußverletzung konnte sie mit 2:57 min unter ihrem Ziel,  den 3 Minuten bleiben.


Ein Ausrufezeichen setzte dann noch Cristopher H. über die 800m bei der U18. In einem engagierten Lauf konnte er bei Männern und U20 Startern toll mitlaufen. Gefrustet von der mäßigen Zeit aus Kempen lief er ein tolles Rennen und verbesserte seine Bestzeit um 3 Sek. auf 2:16 min.  Belohnt wurde er mit dem 3. Platz.
Für einen Hockeytorwart, der ein wenig nebenbei läuft, eine Spitzenleistung ;) . Stark Christopher!

Ihr alle habt durch eure guten Leistungen euren  PSV Wuppertal wieder einmal spitzenmäßig vertreten.

Herzlichen Glückwunsch zu euren tollen Zeiten und Ergebnissen!

Eure Trainer

Sonntag, 5. Mai 2013

Kreismeisterschaften in Leverkusen

Mit Bestzeit Vizekreismeisterin

Mit kleinem Aufgebot nahm man an den Kreismeisterschaften Einzel U 16 / U 14 in Leverkusen teil.

Bei guten äußeren Bedingungen (blauer Himmel u. Sonnenschein) fanden die Wettkämpfe in Leverkusen statt. Lina B. startete über 800m und wollte nach ihrer guten Zeit in Süchteln um den Titel mitlaufen. Von Rennbeginn an übernahm sie die Spitze und führte das Feld an. 3 Läuferinnen setzten sich nach 400m vom Feld ab. Lina konnte sich dann 2-3 m von den anderen Mädels lösen und ging so auf die letzten 200m. 120m vor dem Ziel attackierte dann die Läuferin aus Remscheid und konnte auf der Zielgeraden an Lina vorbeiziehen. Diese versuchte in einem harten Fight bis zum Schluss zu kontern, jedoch hielt die Remscheiderin dagegen und rettete ihren knappen Vorsprung über die Ziellinie. Lina kann sich mit einer neuen persönlichen Bestzeit von 2:33,38 min. trösten und am nächsten Wochenende über die 2000m einen neuen Angriff starten.
Einen guten Wettkampf absolvierte auch Timo W. bei seinem Lauf über 800m. Am Samstag belegte er mit neuer pers. Bestzeit von 2:39,32 min. den 5. Platz. Im Hochsprung konnte Samule S. mit übersprungenen 1,43m ebenfalls den 5 Platz belegen, blieb aber deutlich unter seiner Bestleistung. Über 100m war nach
14,0 sec. im Vorlauf Endstation. 

Freitag, 3. Mai 2013

Süchteln - eine Reise Wert ! ! !

PSV Athleten / innen mit neuen Bestzeiten !

Viel Spaß und ein toller Wettkampftag

 Am 1. Mai machten sich Lina B., Cosima H., Emma J., Hannah R. und Philipp N. auf nach Süchteln, um sich in den Disziplinen 50 m, Weitsprung und 800 m der Konkurrenz zu stellen.

Das Wetter war optimal: trocken und nicht zu warm, teilweise sogar blauer Himmel. So macht es Spaß! Der Wettbewerb war prima organisiert, nur die Urkunden konnten nicht ausgedruckt werden, was aber der Laune keinen Abbruch tat.

Und die Ergebnisse? Lest selbst!

Cosima und Hannah liefen gleich zu Beginn des Läufertages um 12:00 Uhr die 50 m-Distanz. In einem überaus großen und starken Starterfeld lief Cosima (W11) in ihrem allerersten Wettkampf 9,78 sec.
Hannah (W10) blieb (noch nicht ganz wach ?) mit 9,02 sec ein wenig unter ihren Möglichkeiten.
Emma (W9) schaffte die Distanz in 9,12 sec und wurde Vierte. Philipp (M11) landete mit 8,22 sec ebenfalls  auf Platz 4.

Im Weitsprung zeigte sich, dass der PSV in dieser Altersklasse seine Stärken auf der Langstrecke  hat:
Hannah schaffte 3,00 m (Siegerweite war 3,70 m!), Cosima 2,83 m (Siegerweite 3,80!).
Emma wurde mit 3,09 m auch in diesem Wettkampf  4., Philipp kam mit 3,54 m ebenfalls in die Endrunde, hatte aber bei den Leistungen der Springer aus Süchteln und Dülken (4,27m und 4,11 m!!) keine Chancen auf einen Treppchenplatz.

Und dann kam die 800m-Distanz:

Cosima lief nach ihrem Start in Kempen ihren zweiten 800-er: taktisch schon sehr viel besser, konnte sie ihre Zeit um 5 sec steigern und wurde in 3:20,20 FÜNFTE! Toll!
Hannah hatte wohl den letzten blog-Eintrag gelesen! Anders ist es kaum zu erklären, denn sie ließ den Worten der Trainer Taten folgen. Nachdem sie in Kempen schon 2 sec unter ihrer bisherigen Bestzeit geblieben war, lief sie noch einmal 4 sec schneller und kam in 2:58,78 min als Zweite ins Ziel. Super gemacht!

Philipp lief ebenfalls ein gutes Rennen und wurde (scheinbar war es seine Zahl des Tages) in 3:03,08 min knapp Vierter, blieb aber diesmal deutlich über der Schallmauer von 3 Min.
Spät am Nachmittag startete Lina ebenfalls über die 800 m, ihre 2:33,82 min bescherten mit neuer Bestzeit den 3. Platz und machen sehr zuversichtlich für die Kreismeisterschaften am Wochenende in Leverkusen.

Für die Trainer - die leider wegen beruflicher Verpflichtungen diesmal nicht helfen konnten und stark vermisst wurden - sei angemerkt: alle Athleten gaben engagiert ihr Bestes, kämpften um jede Sekunde und jeden Zentimeter. Alles wurde gemeinsam gemacht: Aufwärmen, Kämpfen, Anspornen und Pausieren. Das erleichterte uns mitgereisten Eltern, die wir tapfer versuchten, die Trainer wenigstens ansatzweise zu ersetzen, die Aufgabe sehr.

Wir gratulieren den Sportlern zu diesem tollen Wettkampf, weiter so!

Eure Eltern

Donnerstag, 2. Mai 2013

Halbmarathon in Bonn mit Lili

Lili bei der Post in toller Form!

Lili aus Ronsdorf setzte nach einer kleinen Pause wieder ein Ausrufezeichen bei ihren, zurzeit wenigen Auftritten. Bei einem Halbmarathon der Deutschen Post in unserer ehemaligen Bundeshauptstadt Bonn konnte Lili sich toll in Szene setzen. In einem kontrollierten und gleichmäßigen Lauf erkämpfte sich Lili bei der weibl. Jgd. B in der Zeit von 1:48,03 den 1. Platz. 

Insgesamt gingen 1815 Läuferinnen an den Start und bewältigten die Distanz von 21,0975 km. Lili belegte von allen Frauen Platz 154.

Tolle Leistung Lili, mach so weiter und lass dich mal wieder öfter sehen :) .


Du bist ein tolles Aushängeschild für den PSV Wuppertal.

Herzlichen Glückwunsch!
Deine Trainer