Montag, 13. November 2017

40. Martinslauf am Unterbacher See

Gelungener Start in die Martins-, Nikolaus- und Waldläufe


Mit einem starken Aufgebot von 23 Kindern startete der PSV Wuppertal am vergangenen Sonntag am Unterbacher See in die Laufsaison. Bei hoher Luftfeuchtigkeit, starkem Regen und 6 °C gingen unserer Kinder auf die verschiedenen Strecken.

Den Anfang machte Cadey (U14) mit ihrem ersten Lauf nach langer Verletzung. Sie konnte die 2000m durchlaufen und wurde 17. Es folgten die Mädels der U12. Hier kamen Zoe (11.) und Mayla (30) auf sehr gute Plätze bei 58 Starterinnen.

Die Jungen erkämpften sich bei auch 58 Startern auch alle Plätze in der ersten Hälfte.
Levin (5), Noah (14), Ben (19) und Ilias (33) waren alle über 2000m unterwegs.

Es ging Schlag auf Schlag weiter: Direkt im Anschluss waren die Mädels der U10 unterwegs:
Jetzt war es wichtig, von Anfang an Vollgas zu geben, da die Strecke nur noch 700m lang war. 72 Mädchen waren am Start und rannten los.Esther war von Anfang an mit im Vorderfeld, führte 250m vor dem Ziel, konnte aber den Angriff der Verfolgerinnen nicht abwehren. Am Ende wurde sie tolle dritte. Einen guten Lauf machte auch Juna (unsere Sprinterin): sie kam nur 10 Sek. hinter der Spitze als neunte ins Ziel. Einen schönen 21. Platz belegte Ida in ihrem ersten Lauf für den PSV.

Bei den U10-Jungen standen dann 109 Starter an der Linie. Lucian und Tim waren vom

Start weg im Vorderfeld und setzten sich bei der Hälfte des Rennens an die Spitze. Souverän erzielten die beiden die Plätze 1 und 2. All unsere Jungen kämpften erfolgreich gegen die Uhr und die vielen Jungen aus anderen Vereinen. Alle platzierten sich in der ersten Hälfte der Wertung: Janne (19), Florian (20), Jannis (34), Kjell (35) und Max (48) zeigten tollen Kampfgeist und einen guten Lauf.

Zum guten Schluss starteten dann unsere Nachwuchshoffnungen: Bei den Jungen der U8 wurde Gisue siebter von 90 Startern. Elena konnte bei den Mädchen den dritten 
und Sina den fünften Platz von 84 Starterinnen erzielen. Auch bei den Kleinsten kamen alle in die 1. Hälfte: Leona wurde 39., Juna kurz danach im Ziel 41. und Mia wurde 48. Für die Drei war es der erste Wettkampf.
(Bei den Kleinen ist noch zu erwähnen das hier von Jahrgang 2010-2013 gestartet wurde und es nur eine Wertung gab! 

Eins haben jedoch alle Starter/innen gemeinsam: Kurz nach dem Ziel gab es für alle einen Weckmann, den man mit großer Freude entgegen nahm ;-) .

Allen einen herzlichen Glückwunsch und macht weiter so!

Der nächste Lauf steht vor der Tür und klopft an:
Waldlauf am Freudenberg am 18.11.217

Keine Kommentare: