Dienstag, 20. März 2012

Tolle Erfolge beim Neandertallauf

Beim diesjährigen Neandertallauf war der Polizei-SV mit 21 Läuferinnen und Läufern äußerst stark vertreten, leider mussten aber auch zwei Kinder krank bzw. verletzt absagen (euch beiden GUTE BESSERUNG auf diesem Wege). Bei zum Glück trockenem, aber nicht gerade schönem Wetter machten sich die Jüngeren (Bambinis, U10 und U12) auf eine 1000m lange Strecke, die Älteren (ab U14) mussten schon 5000m laufen.
Dabei kamen wieder einmal tolle Platzierungen zustande: Stellvertretend nennen wir hier Samuel und Annika, die jeweils den ersten Platz erreichten, Dana-Marie wurde zweite hinter ihrer Vereinskameradin, Lucas und Luisa liefen in ihrer jeweiligen Altersklasse auf den dritten Rang.
Das lange Warten auf die Siegerehrung wurde durch schöne Urkunden für jeden Athleten, Pokale für die Erstplatzierten und Sachpreise für die Zweit- und Drittplatzierten belohnt. Für jeden, der bei einem 1000m-Lauf ins Ziel kam, gab es sogar noch eine Medaille.
HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH also an alle, die dabei waren und viel Spaß beim Anschauen der Bilder vom Wettkampf, die ihr rechts sehen könnt!

Auch, wenn der Neandertallauf sich nicht gerade durch eine schöne Strecke auszeichnet (es geht leider nur über Asphalt) und gerade am Start sehr eng ist und dadurch Stürze provoziert, eignet er sich einfach gut als letzte Vorbereitung für die Crosskreismeisterschaften.
Für diesen Wettkampf, der am kommenden Wochenende ansteht, wünschen wir euch jetzt schon einmal viel Spaß und Erfolg!
Bis dahin, eure Trainer

Keine Kommentare: