Montag, 1. Oktober 2018

Grüne Stadtmeisterschaft



An einem der letzten schönen Sommertage in diesem Jahr fanden am Samstag die Wuppertaler Stadtmeisterschaften auf der Oberbergischenstraße statt. Der PSV Wuppertal ging mit insgesamt 19 Startern der Altersklassen U8, U10 und U12 an den Start. 

Den Dreikampf der M11 gewann Moritz vor Ilias (736 Punkte) und Silas (547 Punkte) mit 879 Punkten. Insbesondere der Schlagballwurf brachte Moritz viele Punkte ein. Er warf den Ball 29 Meter weit. Auch Silas knackte hier die 20-Meter-Marke. Ilias konnte sich im Weitsprung die meisten Punkte sichern. Er sprang 3,38 Meter weit. 



Ein größeres Starterfeld mit starker PSV Vertretung gab es in dem Dreikampf der M10. Hier schaffte es Luca als einziger PSV-Athlet auf das Siegerpodest. Er wurde mit 830 Punkten Dritter. Besonders stark war seine Zeit im 50-Meter-Sprint von 8,59 Sekunden. Sein Vereinskamerad Linus landete mit 821 Punkten nur knapp dahinter. Es folgten auf den Plätzen Jasper (5. Platz, 807 Punkte), Paul (6. Platz, 802 Punkte), Tim (7. Platz, 740 Punkte), Lucian (8. Platz, 733 Punkte), Florian (9. Platz, 692 Punkte), Jannis (10. Platz, 610 Punkte), Max (11. Platz, 543 Punkte) und Kjell (12. Platz, 497 Punkte). Aufgrund des großen Teilnehmerfeldes konnte sich zwei Mannschaften des PSV Wuppertal die Ränge 1 und 2 in der Mannschaftswertung sichern.

Einen sehr knappen Zieleinlauf gab es dann bei dem abschließenden 800-Meter-Lauf der M10 und M11. In der M10 gewann Lucian vor Tim mit einer Hundertstelsekunde Vorsprung. Beide liefen eine starke Zeit von 2:45,93 Minuten (Lucian) über die zwei Stadionrunden. Auch die anderen Athleten zeigten eine großartige Leistung. Florian (2:54,00) und Luca (2:59,00) blieben beide unter der 3-Minuten-Marke. Und auch Linus (3:04,06), Paul (3:06,87), Max (3:15,93), Jannis (3:27,38) und Kjell (3:28,98) zeigten trotz des Dreikampfes in den Beinen ein tolles Rennen. In der Altersklasse M11 gewann Ilias (3:10,75) nur knapp vor Moritz (3:11,30). Und auch Silas beendete seinen ersten Wettkampf erfolgreich mit den zwei Stadionrunden. 


Bei den Mädchen gingen mit Zoe und Juna nur ein überschaubares PSV-Aufgebot an den Start. Zoe belegte mit einer Punktzahl von 792 den 4. Platz der W11. Juna landete in der Altersklasse W 10 auf dem 2. Platz (919 Punkte). Über die 50 Meter hatte sie sogar ganz knapp die Nase vorne (8,63 Sekunden).

Zum Schluss liefen beide noch die 800 Meter. Zoe und Juna siegten beide in ihrer Altersklasse. Juna blieb nur knapp über 3 Minuten (3:01,40). Zoe lief die 800 Meter in 3:08,82 Minuten.

Über die 600m gingen mit Jette, Luisa, Jannes und Finn vier Athleten der U8 an den Start. Alle vier zeigten ein ambitioniertes Rennen. Jette siegte in 2:36,53 Minuten in der Altersklasse W8, dahinter landete mit 3:21,91 Minuten Luisa, die bis zum Schluss lauthals von dem Publikum unterstützt wurde. Jannes gewann bei den Kindern M8 mit einer starken Zeit von 2:28,48 Minuten. Dahinter konnte sich Finn in 2:38,62 Minuten über den zweiten Platz freuen.

Keine Kommentare: