Mittwoch, 21. März 2018

Eilmeldung zum 29. Neandertallauf 2018

29. Neandertal-Lauf  am Sonntag, 18. März 2018 


Bei trockenem, kaltem und teilweise sonnigem Wetter konnte der PSV mit seinen Mädchen und Jungen einen starken Eindruck hinterlassen.

Lucian U. startete über 5.000m und wurde dort als U12 Läufer bei U14 gewertet. Mit einer Zeit von 21:37 konnte er überlegen die Altersklasse der U14 gewinnen. Der Lohn für die Mühe war ein toller Pokal.


Im zweiten Lauf starteten unsere Jüngsten und zeigten einen tollen Lauf über 1.000m. In einem großem Feld von 278 Starter/innen kam Jette K. als erstes Mädel ins Ziel und hatte nur vier Jungen vor sich. Einen tollen Lauf zeigten auch Luisa G. und unsere Jüngste, Leona S.. Die beiden liefen die 1.000m mit viel Spaß und kamen mit einem tollem Endspurt ins Ziel.

Bei den Jungen in der U10 kam Kjell K. nach einem starken Lauf als 16/64 ins Ziel. Jannis R. stürzte leider beim Start, rappelte sich jedoch schnell wieder auf und kämpfte sich wieder ans Feld heran. Jannis lief trotz Schmerzen den Lauf beherzt zu Ende und wurde 31/64 .

Unsere einzige Läuferin bei der U12, Zoe K., lief ständig in der Spitzengruppe und kam mit einem guten Endspurt als gute Vierte von 49 mit einer Zeit von 3:55min ins Ziel.

Bei der U12 männlich starteten drei Jungen des PSV. Moritz Sch. belegte einen guten 14. Platz von 40 und war damit im vorderen Drittel des Feldes. Florian wurde im gleichen Rennen achter von 49. Krankheitsbedingt konnte er nicht trainieren und so fehlte am Ende die Kraft. Zu Platz zwei waren es nur neun Sekunden.



Einen weiteren ersten Platz konnte Tim F. bei der U12 über 1.000m erzielen. Vom Start weg war Tim in der Spitzengruppe zu finden. Im Fußgängerbereich von Erkrath setzte sich Tim dann vom Feld ab und lief das Rennen souverän in 3:34min. nach Hause.


Super PSV, 3 x Platz 1 und viele tolle Plätze im Vorderfeld!

Keine Kommentare: