Montag, 22. Juni 2015

Nur noch sechs Läufer für die Saffeln motiviert

Bei trockenem Wetter und angenehmen 18 Grad fanden am 17. Juni 2015 die Kreismeisterschaften der Langstaffeln in Hilden statt.


Bei der männlichen U14 starteten Florian Loeken, Frederik Schmitz und Lars Woĺf über 3 x 800m. Von sieben Staffeln landeten sie ganz knapp auf Platz 4 in einer Zeit von 8:28,94 (es fehlten keine 5/10 auf Platz 3!). Lars, der kurzfristig eingesprungen war, zeigte einen starken Lauf. Lange Zeit konnte er als Schlussläufer den Podiumsplatz halten, musste sich im Endspurt aber knapp geschlagen geben. 






Bei der männlichen U20 starteten Christopher Heil, Frederik Irle und Björn Albers über 3 x 1000m. Letzterer war kurzfristig für den erkrankten und eigentlich stärksten Läufer Tim Wagner eingesprungen. Christopher lief 600m im Spitzenfeld mit, wurde dann etwas müde und übergab nach 2:59min auf Frederik, der gleichmäßig seine Runden drehte und auf den Vordermann auflief. Auf der Zielgeraden konnte er ihn sogar noch überholen und nach 2:58min an Björn übergeben. Er kämpfte verzweifelt, um den Platz zu halten, konnte den Schlussläufer von Ratingen jedoch nicht halten der Meter für Meter aufholte und sich nach 400m schnell entfernte. Mit für Björn guten 3:26min kam er als schließlich als zweiter ins Ziel. Trotz guter Leistung wurde somit leider der Kreismeistertitel verpasst.


Toll, dass ihr euch dem Wettkampf gestellt und die Anstrengung auf euch genommen habt!!!
Viele andere haben gekniffen und waren nicht mehr bereit, in der Staffel für unseren PSV zu laufen :-( .

Keine Kommentare: