Mittwoch, 18. März 2015

Spitzenplätze beim 26. Neandertallauf

Kleines Aufgebot mit toller Ausbeute

Bei trockenem, trüben und kühlen Märzwetter zeigten unsere Athleten/innen eine gute Frühform für die kommenden Wettkämpfe.

Als erste startete Lisa zu ihrem ersten Wettkampf über 5000m für ihren PSV. Als ehemalige Spitzenläuferin über 400m wagte sie sich auf eine ungewohnte Strecke. Vom Start an ging Lisa diese Aufgabe mutig an und hielt sich direkt vorne auf. Auf dem letzten Teilstück wurde sie dann zwar noch von einer Läuferin überholt, kam aber lachend als 2. ins Ziel. Von 218 Startern/innen wurde Lisa im Gesamteinlauf 15.
Um 11.45Uhr ging dann Ann-Kathrin an den Start, um den Neandertallauf über 14065m (1/3 Marathon) zu bewältigen. Sie fühlte sich nicht wohl und hatte kein gutes Gefühl, aber es kam ganz anders: Mit großem Kampfgeist bewegte sie sich von Anfang an im Vorderfeld der 418 Starter/innen. Am langen und steilen Schlussberg mobilisiert sie noch einmal alle Kräfte und kam als 40. des Gesamteinlaufes ins Ziel. Mit ihrer superstarken Zeit von 1:03,14 (3 Minuten schneller als 2014) stand sie dann bei der Siegerehrung auf dem obersten Treppchen und konnte den Sieg aus 2014 wiederholen.

Bei den U12 Mädchen startet Emma als einzige Vertreterin des PSV. Sie wollte unbedingt wieder einen Pokal wie im Vorjahr. Dieses Ziel setzte Emma vom Start an in die Tat um. Nach der ersten Kurve übernahm sie die Führung und baute diese ständig aus. Mit einem Strahlen lief Emma die letzten 200m ins Ziel mit der Gewissheit, Platz 1 errungen zu haben. Emma verteidigte ihren Vorjahressieg gegen die starke Lara von der LG Remscheid.

Super gekämpft und mit neuer Bestzeit von 4:04 kam Maceo als 16 von 85 Jungen ins Ziel. Er verbesserte sich um 36 Sekunden. Einen tollen Lauf absolvierte auch Mayla in ihrem ersten Lauf bei den U10 Mädchen. Mayla erreichte in einer Zeit von 4:40 Min. Platz 14 von 141 Mädchen. Im kommenden Jahr ist in ihrem Jahrgang ein Platz auf dem Treppchen möglich.

Ihr ward alle spitze und habt den PSV super präsentiert!

Euer Runny

(Fotos folgen...)

Keine Kommentare: