Freitag, 19. September 2014

31. Offene Stadtmeisterschaften in Recklinghausen

unsere erfolgreiches Recklinghausen-Team
Am Samstag (13.September) ging es für den PSV nach Recklinghausen. Wie schon im Juli die Minis rückten wir wieder mit einem kleinen Aufgebot an (immerhin waren wir diesmal 7!!! Athleten/innen).








Eigentlich wollten wir nur sehen, wie unser Trainingsstand ist, und dann regnete es bei tollem Wetter Bestzeiten vom Himmel.

Allen voran Linus Nowak und Gian Luca Pavlidis.

Linus schaffte dreimal!!! Platz 1 bei der M8 - und das jedesmal mit klarem Vorsprung.
- 50 m - 8,45 sec
- 800 m 3:04,40 min
- Weitsprung 3,57 m
und Platz 2 im Schlagballwurf mit 27 m. Alle vier Ergebnisse waren zudem neue persönliche Bestzeiten.

Gian Luca erkämpfte sich sich mit drei neuen pB Platz 4 über 50 m (9,43) und stand bei der Siegerehrung 800 m (3:09,40) und Weitsprung (3,30 m) neben Linus auf dem 2. Treppchenplatz. Beim Werfen war es mit 13,00 m Platz 9.

Die beiden strahlten mit dem Trainerteam um die Wette und zeigten einmal mehr : der PSV
kann nicht nur Laufen!!!

 
Till Röllinghoff als dritter Junge im Team löste seinen Wettkampf genauso mit Bravour.

In ebenfalls npB landete er bei der männlichen U12 über 800 m in tollen 2:59,08 min auf Platz 3.
Weitsprung (3,32m) und Schlagball (29 m npB) ergaben in einem starken Feld Platz 10 und 9 in dieser Altersgruppe.

GANZ TOLLE LEISTUNG JUNGS!!!






Auch die Mädchen schlugen sich wacker:

Chiara Lünenschloss und Emma Jung starteten in einem starken W10-Feld in den Disziplinen Schlagball, Weitsprung und 50 m; Emma zusätzlich noch im Hochsprung und über die 800m-Distanz. Hannah Räder absolvierte einen Vierkampf bei den W11 50m, 800m, Schlagball und Weitsprung.


 

Für Chiara war es am Ende ein guter 6. Platz im Sprint (8:29) und Platz 7 (24,00m) und 13 (3,22m) im Schlagball und im Weitsprung.

Emma arbeitet weiter an ihrer Mehrkampf-Karriere - für sie standen am Ende Platz 2 über die 800m-Distanz (2:49,53 npB!) und Platz 7 im Hochsprung (0,95m), Platz 10 im Weitsprung (3,32m), Platz 14 im Weitwurf (14,50m) und Platz 16 im Sprint (9,00 sec) auf dem Ergebniszettel.

Hannah schaffte es über die 50 m in 8,63 sec auf Platz 7. 3,29 m (npB) im Weitsprung ergaben Platz 8 und in ihrer Lieblingsdisziplin 800 m wurde es mit 2:45,42 Platz 2. Am meisten aber freute sie sich über ihre erste Urkunde in der verhassten Wurfdisziplin, 18,50 m (npB) brachten den 6. Platz. Geht doch ;.) !

Lina Baumgärtel komplettierte das Starterteam. Sie nutzte die Möglichkeit, für ihren Start bei den Kreisvergleichskämpfen in Kevelaer zu trainieren und erlief in 2:34,89 min Platz 2.

Der Dank gilt wie immer den Trainern / Betreuern. Die Glückwünsche unseren tollen Athleten/innen, das habt ihr wieder einmal Klasse gemacht. So verbringen wir Eltern doch gerne den Tag/Nachmittag an der roten Bahn und am "Sandkasten".

Und zum Abschluss noch ein paar Impressionen:













Keine Kommentare: