Donnerstag, 20. Juni 2013

Elspe 2013 - Einfach Spitze ! ! !


Sommerausflug der Leichtathletik-Jugend des PSV

Ausflug zu den Karl-May-Festspielen in Elspe

Wie jedes Jahr begab sich die Jugend der PSV-Leichtathletik am 22.06. wieder auf ihren Sommerausflug. Um halb neun ging es los zur diesjährigen Spielzeiteröffnung der Karl-May-Festspiele nach Elspe. Dort eingetroffen ging es dann in kleinen Gruppen zu den einzelnen Shows.
Nacheinander wurden die Shows „Teaching Horses“ (Pferdedressur), „Fight & Fire“ (Stuntshow) und
„Rockin‘ Country“ (Musikshow) besucht. Zwischendurch fand sich noch Zeit für eine Fahrt mit der Western-Eisenbahn von 1915, dem Besuch des Spielplatzes oder einen Bummel durch die Westernstadt. Um 14:45 Uhr saßen dann alle gespannt auf ihren Plätzen an der großen Naturbühne. Dann ging es auch schon los, die nächsten 120 Minuten gehörten dem Stück „Der Ölprinz“, das dieses Jahr in Elspe aufgeführt wird. Wilde Indianerhorden, einige böse weiße Männer und natürlich
Winnetou und Old Shatterhand ließen keine Langeweile aufkommen.
Spektakuläre „Sprengungen“, brennende Häuser und diverse Kampfszenen brachten die nötige Action ins Spiel. Immer wenn Sam Hawkens seine Büchse „Liddy“ abfeuerte oder mal wieder eine Ladung Dynamit explodierte schreckten alle zusammen. Als dann am Ende der böse Ölprinz brennend vom Felsen in den „Ölsee“ stürzte und alles explodierte, waren alle restlos begeistert. Nachdem der langanhaltende Applaus
abgeklungen war, machten wir uns auf den Rückweg. Dabei sah man in einige müde Gesichter, die aber den diesjährigen Ausflug alle „voll cool“ fanden.
Der ganz besondere Dank von allen Mitgereisten geht an Gerhard, der wieder alle organisatorischen Hürden meisterhaft genommen und uns allen einen schönen Tag bei bestem Wetter ermöglicht hat.

Marcus Loeken

Keine Kommentare: