Mittwoch, 20. März 2013

Ehrung von Luisa und Lina

Liebe Leichtathleten!
Am Montag, den 18.3.2013,  fand die Jahreshauptversammlung des PSV Wuppertal statt.
Zum 10. Mal begrüßte unser Vorsitzender Wolfgang Lonken die anwesenden Mitglieder.
Den Höhepunkt der Veranstaltung, nämlich die Ehrung der  besonderen Leistungen der Sportler, erlebten zwei aus unserer Leichtathletikabteilung hautnah mit: Lina Baumgärtel und Luisa Engel. 
Ich möchte hier an dieser Stelle gerne die Worte unseres Vorsitzenden wiedergeben, mit denen er die Leistungen von Lina und Luisa beschrieben hat:

"Wir wollen zwei junge Damen würdigen und auszeichnen, die die Zukunft unseres Vereins repräsentieren, Lina Baumgärtel und Luisa Engel!

Lina Baumgärtel, Jahrgang 2000, wechselte 2012 vom LCW Wuppertal zum PSV. Eigentlich war sie kurz davor aufzuhören, fand aber sehr schnell Anschluss; dazu trugen insbesondere die Trainer und Kinder unseres Vereins und die gute Gemeinschaft in der LA-Abteilung bei.
Lina Baumgärtel
Lina ist eine tolle Läuferin, ihre große Liebe ist aber das Reiten und überhaupt Pferde!

Durch den Wechsel war Lina für die Kreismeisterschaften im Wald- und den Bahnlauf in der Halle gesperrt. Beim ersten Auftritt wurde sie dann mit 2:35,6 min Kreismeisterin über 800m.
Leider musste sie wegen einer Krankheit auf den Start über 2000m verzichten. Im Rahmen eines Mehrkampfes, in dem sie 5. wurde, lief sie allerdings die 2000m nach bereits vier absolvierten Disziplinen in 7.44 min. Mit dieser Zeit wäre sie Kreismeisterin geworden!
Lina führt die Bestenliste des Bergischen Kreises über 800m und 2000m an. Über die Hürden und beim Sprint ist sie jeweils 5. Man sieht, Vielseitigkeit ist eine ihrer großen Stärken!

Luisa Engel
Luisa Engel, Jahrgang 2002, ist ein Eigengewächs des PSV. Die Leidenschaft für die Leichtathletik hat sie von ihren sportlichen Eltern geerbt. Als vielseitige Sportlerin gilt ihre große Liebe dem Laufen und, wie sollte es anders sein, den Ausgleich schaffen die Pferde und das Reiten!
Als zielstrebige junge Dame läuft sie auch schon mal alleine zum Toelleturm, während andere lieber in der Sonne liegen. Sie schiebt auch von sich aus einen Lauf in Köln bei den Großeltern ein, den sie dann auch noch nebenbei gewinnt!
Luisa holte 2011 mit einem tollen Lauf in der 3x800m-Staffel den Kreismeistertitel. 2012 konnte sie den Titel im Waldlauf erringen und mit der Mannschaft zusätzlich Platz 3.
Luisa hat an vielen Laufveranstaltungen teilgenommen und Plätze auf dem Treppchen erzielt. Aufgrund von Achillessehnenproblemen musste sie zuletzt länger pausieren. Nun kann sie wieder trainieren und wird sicher ganz schnell zu ihrer alten Stärke zurückfinden.
In der Bestenliste des Kreises belegt sie aktuell Platz 2. Mit der inoffiziellen Zeit eines Staffelrennens war sie jedoch schon deutlich (um mehr als 7 Sekunden) schneller als die Kreisbeste! Luisa ist und bleibt ein großes Talent.

Herzlichen Glückwunsch Lina und Luisa!“

Bleibt uns nur noch zu sagen, dass wir stolz sind auf euch, Luisa und Lina, und auf die gesamte Leichtathletik-Abteilung. Macht euch und uns weiter so viel Freude wie bisher und seid vor allem glücklich mit dem, was ihr leistet! 
Gerd Fütterer 
Johannes Vahnenbruck 
Detlef Gernhard

Keine Kommentare: